• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tischtennis: VfL Löningen II macht 3:6-Rückstand noch wett

09.10.2018

Cloppenburg Drei ausgesprochen spannende Duelle gab es in den Tischtennis-Kreisklassen. So unterlag der Spitzenreiter in der 3. Kreisklasse, der BV Essen III, dem TTC Staatsforsten III mit 6:8.

Tischtennis, Herren 1. Kreisklasse: SV Höltinghausen II - VfL Löningen II 6:8. Die Löninger Reserve bleibt mit diesem hauchdünnen Auswärtserfolg in Höltinghausen dem Tabellenführer BV Neuscharrel weiterhin auf den Fersen. Die Höltinghauser Routiniers bauten ihre 2:0-Führung nach den Doppeln allerdings bis auf 6:3 aus. Erst danach setzte der Gast aus Löningen zum Gegenschlag an und gewann dank fünf Einzelsiegen am Stück doch noch. Überragender Einzelspieler war Simon Albers.

2. Kreisklasse: TTV Garrel-Beverbruch IV - DJK Bösel III 6:8. In einem spannenden Derby behielt das Bernd-Meyer-Team knapp die Oberhand. Die Grundlage für diesen Auswärtserfolg wurde bereits in den beiden Doppeln gelegt, die die Gäste für sich entscheiden konnten (2:0). Bester Einzelspieler war wieder einmal Frank Rolfes.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

3. Kreisklasse: BV Neuscharrel II - Viktoria Elisabethfehn 6:8. Mit viel Mühe behielt die Viktoria in Neuscharrel die Oberhand. Matchwinner war der junge Tobias Linke, der drei Einzelerfolge zum Gesamtsieg beisteuern konnte.

BV Essen III - TTC Staatsforsten III 6:8. Der Tabellenführer kassierte überraschend gegen die stark aufspielende Mannschaft des TTC Staatsforsten die erste Saisonniederlage. Mit zwei Siegen in den Doppeln im Rücken führten Tobias Grave, Tim Hahnheiser und Heinrich Grave das TTC-Team zum Gesamterfolg.

SV Molbergen V - STV Sedelsberg II 8:5. Mit der deutlich größeren Routine erkämpfte sich das Molberger Team einen knappen Sieg. Bester Einzelspieler war Walter Burrichter.

Viktoria Elisabethfehn - STV Barßel IV 3:8. Erst beim Stand von 0:6 stiegen die Gastgeber mit den Einzelsiegen von Tobias Linke, Robert Timmermann und Rudolf Schwab ins Spiel ein und verkürzten auf 3:6. Doch dies reichte nicht mehr aus, um die Partie noch drehen zu können. Bei den Gästen blieb Jannick Bethke ungeschlagen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.