• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BV Essen erwartet SV Molbergen

29.11.2018

Cloppenburg /Vechta In der Tischtennis-Bezirksoberliga zeichnet sich schon jetzt ein spannender Abstiegskampf ab. Papenburg hat vorläufig den letzten Platz sicher gebucht. Von Platz zwei bis neun sind die Abstände überschaubar.

Bezirksoberliga Herren Süd, Samstag, 15 Uhr, Olympia Laxten - BV Essen. Der BV Essen verwies zuletzt die Wildeshauser auf Platz neun. Er muss aber noch nachlegen. Olympia Laxten hat die letzten drei Spiele (u.a. gegen Molbergen) gewonnen.

Sonntag, 15 Uhr, BV Essen - SV Molbergen. In den letzten Jahren trafen die beiden Spitzenmannschaften aus dem Kreis Cloppenburg nur im Pokal aufeinander und lieferten sich packende Duelle. Nominell ist der SV Molbergen sicher in der Favoritenrolle. Aber mit der Derby-Motivation und der größeren Routine ist eine Überraschung jederzeit möglich.

Freitag, 20:30 Uhr, TSV Ganderkesee - TTV Cloppenburg. Der TSV Ganderkesee ziert das Tabellenende. Mit der Topleistung des letzten Wochenendes sind den Cloppenburgern zwei Punkte sicher.

1. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr, BW Ramsloh - GW Mühlen. Gegen Langförden präsentierten sich die Ramsloher in guter Form. Die Grün-Weißen sind aber sicher deutlich stärker einzuschätzen, zumal sie sich mit Markus Vilas noch einmal verstärken konnten. In der vergangenen Saison konnten die Saterländer in einer dramatischen Partie das Heimspiel für sich entscheiden, sie mussten sich aber in Mühlen geschlagen geben.

2. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, Freitag, 19:30 Uhr, BV Essen II - SV Gehlenberg-Neuvrees. Beide Mannschaften hatten Mühe, in Schwung zu kommen, haben sich aber im Laufe der Saison gesteigert. Momentan kann der SV Gehlenberg die Punkte etwas besser gebrauchen.

Freitag, 20 Uhr, SV Molbergen III - TTC Staatsforsten. Beide Mannschaften feierten zuletzt Siege. Die Molberger können noch ganz oben mitmischen.

Freitag, 20 Uhr, BW Lohne II - VfL Löningen. Auch Löningen spielt oben mit und darf schon ein bisschen vom Wiederaufstieg träumen. Dazu muss man den Tabellennachbarn aber schlagen.

Samstag, 15 Uhr, VfL Löningen - BV Essen II. Der VfL Löningen empfängt den Nachbarn zum Südkreisderby. In der Form der letzten Wochen sind die Gastgeber leicht favorisiert.

Samstag, 15 Uhr, SV Molbergen III - Post SV Cloppenburg. Noch ohne jeden Punkt ziert der PSV Cloppenburg das Tabellenende. Ob es ausgerechnet beim Nachbarn in Molbergen zum ersten Saisonerfolg reicht, ist fraglich.

Samstag, 16 Uhr, SV Gehlenberg-Neuvrees - OSC Damme III. Wenn es gegen Essen nicht klappen sollte, müssten die Gehlenberger wenigstens den Tabellennachbarn Damme schlagen, um den Kontakt zum unteren Mittelfeld nicht zu verlieren.

Bezirksliga Damen Ost, Freitag, 20 Uhr, SV Molbergen II - TV Jahn Delmenhorst II. Mit dem Herbstmeistertitel in der Tasche kann die Molberger Mannschaft der Partie gegen die Jahn-Reserve locker entgegensehen.

Freitag, 20 Uhr, TS Hoykenkamp - SV Molbergen III. Molbergen III hat die letzten beiden Spiele klar gewonnen. Mit noch einem Sieg kann der Aufsteiger sogar auf den dritten Tabellenplatz hinter Molbergen II und Peheim klettern.

Freitag, 20:15 Uhr, TTG Dünsen-Harpstedt-Ipp. - SV Peheim-Grönheim. Auch der SV Peheim wird im letzten Vorrundenspiel nichts mehr anbrennen lassen. In der Rückserie wird man versuchen, dem Gemeindekonkurrenten die Meisterschaft noch streitig zu machen.

Kreisliga Herren, Freitag, 20 Uhr, TTV Cloppenburg III - STV Barßel II. Die Barßeler Reserve mischt trotz der zwei Niederlagen noch oben mit. In Cloppenburg dürfte der STV sicher siegen.

Freitag, 20 Uhr, STV Sedelsberg - SF Sevelten. Die Sportfreunde fahren mit einer guten Außenseiterchance ins Saterland.

Samstag, 16 Uhr, BW Ramsloh III - STV Sedelsberg. Das Derby gegen Ramsloh II hat der STV Sedelsberg knapp verloren. Gegen die dritte Vertretung des Nachbarn ist das Dumstorff-Team in der Favoritenrolle.

1. Kreisklasse Herren, Freitag, 20 Uhr, BV Neuscharrel - VfL Löningen II. Beide Mannschaften haben noch eine lupenreine Weste. Mit dem minimalen Vorsprung im Spielverhältnis würde dem BV Neuscharrel auch ein Unentschieden zur Herbstmeisterschaft reichen.

Freitag, 20 Uhr, DJK Bösel II - SV Höltinghausen II. Die deutlich größere Routine spricht für einen sicheren Sieg des SV Höltinghausen.

2. Kreisklasse Herren, Freitag, 20 Uhr, STV Barßel III - Post SV Cloppenburg II. Barßel III führt mit deutlichem Vorsprung die Tabelle der Liga an. Die Postreserve reist als Außenseiter in den Nordkreis.

Freitag, 20 Uhr, SV Petersdorf II - SV Molbergen IV. Die Molberger brauchen in Petersdorf einen Sieg, um dem Tabellenführer Barßel auf den Fersen zu bleiben.

3. Kreisklasse Herren, Freitag, 20 Uhr, TTV Garrel-Beverbruch V - SV Molbergen V. Nach dem Ausrutscher gegen Staatsforsten dürfte den Molberger Routiniers in Garrel wieder ein Erfolg gelingen.

Freitag, 20 Uhr, TTC Staatsforsten III - BV Neuscharrel II. Staatsforsten III glänzte gegen Molbergen mit einer Topleistung. In dieser Form wird man auch das BVN-Team besiegen.

Freitag, 20 Uhr, BW Ramsloh IV - BV Essen III. Dem Ramsloher Team gelangen zuletzt zwei knappe Siege. Gegen Essen wird es allerdings noch schwieriger werden, die Oberhand zu behalten.

Freitag, 20 Uhr, Viktoria Elisabethfehn - STV Sedelsberg II. Die Sedelsberger Reserve wartet noch auf den ersten Saisonsieg. In Elisabethfehn werden die Trauben aber sehr hoch hängen.

Kreisliga Jungen

Freitag, 18 Uhr, SV Petersdorf - TTV Cloppenburg II

Freitag, 18 Uhr, SV Gehlenberg-Neuvrees - TTV Garrel-Beverbruch

Freitag, 18:30 Uhr, BV Essen - BV Essen II

Kreisliga Schüler

Freitag, 18 Uhr, SV Molbergen - DJK Bösel II

Sonntag, 14 Uhr, BV Essen II - TTC Staatsforsten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.