• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Essener brauchen dringend Punkte

28.03.2019

Cloppenburg /Vechta Während Tischtennis-Bezirksoberligist BV Essen am Wochenende mächtig unter Druck steht, geht es für Ligakonkurrent SV Molbergen nur noch um kleine Veränderungen im Tabellenmittelfeld.

Bezirksoberliga Herren Süd, Samstag, 16 Uhr, VfL Wildeshausen - BV Essen. Sonntag, 13 Uhr, BV Essen - BW Papenburg. Noch hat der BV Essen gute Chancen auf den Abstiegs-Relegationsplatz. Nun muss aber gegen die Mitbewerber unbedingt gepunktet werden. Am Sonntagnachmittag gegen Schlusslicht Papenburg sollte das auch kein Problem sein. Aber zuvor muss der BVE am Samstag zum Tabellennachbarn nach Wildeshausen. Die Wildeshauser sorgten zuletzt mit einem Remis gegen Hude und einem deutlichen 9:4-Sieg gegen Laxten für Furore – keine leichte Aufgabe für die Garwels-Brüder & Co.

Samstag, 17 Uhr, SV Molbergen - Olympia Laxten. Der SV Molbergen belegt mit ausgeglichenem Punktekonto sorgenfrei einen Mittelfeldplatz. Durch einen Sieg gegen die ebenfalls ausgeglichenen Lingener könnte er mit Laxten noch die Plätze tauschen.

Bezirksliga Herren Ost, Freitag, 20 Uhr, TTV Garrel-Beverbruch - OSC Damme. Auch der TTV Garrel-Beverbruch kann auf ein ausgeglichenes Konto verweisen. Im Gegensatz zu den Dammern, die noch Zweite werden wollen, kann die Tapken-Truppe frei aufspielen.

Freitag, 20 Uhr, TSV Ganderkesee - SV Molbergen II. Molbergen II braucht beim Abstiegskandidaten beide Punkte, um nicht noch auf den Relegationsplatz abzurutschen. Gegen Schlusslicht Dinklage III gelang den Molbergern zuletzt nur ein mageres Unentschieden.

1. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr, BW Langförden - STV Barßel. Vizemeister Barßel will seine gute Saison mit einem Sieg abschließen. In der Relegation hat er dann die Chance auf den Aufstieg in die Bezirksliga.

Samstag, 15 Uhr, BW Ramsloh - TuS Lutten II. Die Blau-Weißen aus dem Saterland machen sich keine großen Illusionen. Auch wenn der übermächtige Meister in Damme einen Punkt liegen ließ, muss Ramsloh eine Niederlage einkalkulieren.

2. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr, VfL Löningen - BW Lohne II. Auch wenn der VfL gegen Lohne verlieren sollte, hätte Löningen mit den Spielen gegen die Abstiegskandidaten Gehlenberg und Damme noch zwei Trümpfe in der Hand.

Freitag, 20 Uhr, SV Molbergen III - GW Mühlen II. Im spannenden Kampf um den Meistertitel haben die Molberger mit nur sieben Minuspunkten die besten Karten. Ausrutscher sind angesichts der engen Situation aber nicht drin.

Freitag, 20 Uhr, SV Gehlenberg-Neuvrees - SV Petersdorf. Die Petersdorfer werden sich nicht von einem Abstiegskandidaten die Butter vom Brot nehmen lassen. Für den Titel muss der SVP dann noch auf einen Molberger Ausrutscher warten.

Freitag, 20 Uhr, TTC Staatsforsten - Post SV Cloppenburg. Die Postler haben keine Chance mehr auf den Klassenerhalt. In Staatsforsten muss sowieso eine Niederlage einkalkuliert werden.

Samstag, 15 Uhr, SV Molbergen III - BV Essen II. Die Essener Reserve kann dem Molberger Team noch kräftig in die Suppe spucken. Selbst ein Remis würde dem Gastgeber nicht helfen.

Bezirksliga Damen Ost, Freitag, 20 Uhr, TV Dinklage II - SV Molbergen III. Der SV Molbergen III kann das letzte Saisonspiel locker angehen, während Dinklage II noch um den Klassenerhalt bangen muss.

Freitag, 20 Uhr, SV Peheim-Grönheim - TTG Dünsen-Harpstedt-Ipp. Der SVP kann nicht mehr vom zweiten Platz verdrängt werden. Es ergibt sich also in der Relegation die Chance, in die Bezirksoberliga zurückzukehren.

Bezirksklasse Damen Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr, SV Molbergen IV - BW Ramsloh. Die Molbergerinnen haben den Vizemeistertitel bereits in der Tasche. Für die jungen Ramsloherinnen bleibt nur die Rolle des Außenseiters.

Samstag, 16 Uhr, SV Höltinghausen - Viktoria Elisabethfehn. Viktoria Elisabethfehn muss zum Saisonabschluss noch einmal reisen. Der Titel ist bereits in trockenen Tüchern. Die Viktoria-Damen blicken mit Stolz auf eine sensationelle erste Saison zurück.

Bezirksliga Mädchen West/Mitte, Freitag, 18 Uhr, SV Molbergen - TuS Lutten. Im Heimspiel gegen Lutten werden die Molberger Mädchen die noch fehlenden Punkte für den Gewinn des Vizemeistertitels einfahren. Lutten konnte noch kein Spiel gewinnen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.