• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tischtennis: Essener starten in Dinklage in Bezirksoberliga-Saison

12.10.2017

Cloppenburg /Vechta Das bewährte Team soll’s richten: Tischtennis-Bezirksoberligist BV Essen geht mit den Garwels-Brüdern Manfred und Matthias, Martin Hackmann, Uli van Deest, Bernard Tegeler sowie dem aktuellen Kreismeister der Senioren Ludger Engelmann in die neue Saison. Zum Auftakt ist am Freitag auswärts Tabellenführer TV Dinklage der Gegner (20 Uhr).

Landesliga Damen Weser-Ems, Freitag, 20 Uhr, Oldenburger TB - SV Molbergen. Mit dem Sieg gegen Hoogstede II konnten die Molberger Frauen den Abwärtstrend stoppen. Gegen den Oldenburger Turnerbund gibt es jetzt die Chance, das Punktekonto auszugleichen und den Mittelfeldplatz zu festigen. Der OTB musste zuletzt hohe Niederlagen gegen Venne und Hundsmühlen hinnehmen.

Bezirksoberliga Herren Süd, Freitag, 20 Uhr, TV Dinklage - BV Essen. Das BVE-Team sammelte in den letzten Jahren jede Menge Erfahrung im Abstiegskampf. In der vergangenen Saison belegte es allerdings den sicheren sechsten Platz. Der Auftaktgegner ist ein harter Brocken. Die Dinklager führen mit 6:2-Zählern die Tabelle an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

1. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, Donnerstag, 20 Uhr, TTV Cloppenburg II - GW Mühlen. Nur mit sehr viel Mühe behielt die Cloppenburger Reserve gegen Löningen die Oberhand. Gegen Mühlen wird sie sich steigern müssen.

Freitag, 20 Uhr, TTV Garrel-Beverbruch - SV Molbergen III. Der TTV feierte gegen Löningen einen souveränen Sieg. Auch gegen Aufsteiger Molbergen III darf sich das Tapken-Team gute Chancen ausrechnen.

Freitag, 20:15 Uhr, BW Ramsloh - VfL Löningen. Nach drei Niederlagen am Stück ziert der VfL das Tabellenende der Liga. Um den Anschluss nicht ganz zu verlieren, muss beim Aufsteiger im Saterland gepunktet werden. Ramsloh behielt beim Saisonauftakt gegen Dinklage IV mit etwas Mühe knapp die Oberhand.

Freitag, 20:30 Uhr, STV Barßel - GW Mühlen. Der STV ist die Überraschungsmannschaft der noch jungen Saison. Mit Eric Stolle an der Spitze steht das Team nach drei Partien auf dem dritten Tabellenplatz. Gegen Mühlen will es nun die Tabellenspitze in Angriff nehmen.

Samstag, 15:30 Uhr, TTV Cloppenburg II - TV Dinklage IV. Die Dinklager Mannschaft ist sehr ausgeglichen. Der TTV wird ein spielstarkes Team brauchen, um die Oberhand zu behalten.

2. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr, TTV Garrel-Beverbruch II - TTV Cloppenburg III. Die Reserve des TTV steht nach drei Niederlagen schon mächtig unter Druck. Dem Aufsteiger Cloppenburg III gelang in Langförden ein lockerer Sieg.

Freitag, 20 Uhr, TuS Lutten II - TTC Staatsforsten. Die als Geheimfavorit gehandelte Reserve des TuS gewann in Garrel nur mit viel Mühe. Dem TTC Staatsforsten ist durchaus ein Sieg zuzutrauen.

Bezirksliga Jungen Mitte, Freitag, 18:15 Uhr, SV Petersdorf - BW Langförden. Zum Saisonauftakt beim Tabellenführer in Hude war Petersdorf chancenlos. In eigener Halle gegen Langförden sind die Aussichten auf ein Erfolgserlebnis deutlich besser.

Kreisliga Herren, Freitag, 20 Uhr, BV Neuscharrel - SV Höltinghausen. Der BVN ging bisher leer aus. Mit dem SVH kommt schon wieder ein scheinbar übermächtiger Gegner.

Freitag, 20 Uhr, SV Molbergen IV - SV Petersdorf. Im Spiel gegen Barßel II fand der SVP seine Form. Die Molberger landeten in Ramsloh einen hart erkämpften Sieg.

Freitag, 20 Uhr, SF Sevelten - BW Ramsloh II. Die Ramsloher Reserve scheiterte beim Saisonauftakt gegen Molbergen vor allem an den eigenen Nerven. Die Sportfreunde steigen erst jetzt in die Saison ein.

Samstag, 16 Uhr, SV Gehlenberg-Neuvrees - SV Molbergen IV. Der SVG führt nach zwei Siegen die Tabelle an. Das wird schwer für den Gast.

1. Kreisklasse Herren, Freitag, 20 Uhr, SV Peheim-Grönheim - TTV Garrel-Beverbruch III. Die Garreler Vierte hat gezeigt, wie man zumindest einen Zähler aus Peheim entführt.

Freitag, 20 Uhr, SV Höltinghausen II - SV Gehlenberg-Neuvrees II. Trotz starker Leistung verloren die Gehlenberger gegen Ramsloh III. In Höltinghausen hängen die Trauben ebenfalls sehr hoch.

2. Kreisklasse Herren, Freitag, 20 Uhr, SV Molbergen V - STV Barßel III. Beide Mannschaften sind erfolgreich in die Saison gestartet. Dem Sieger winkt die Tabellenführung.

3. Kreisklasse Herren

Donnerstag, 20 Uhr, TTV Cloppenburg V - VfL Löningen III. Freitag, 20 Uhr, Viktoria Elisabethfehn II - TTV Cloppenburg V. Freitag, 20 Uhr, TTV Garrel-Beverbruch V - SV Molbergen VI. Freitag, 20:15 Uhr, VfL Löningen III - BV Essen IV. Cloppenburg V steht vor zwei lösbaren Aufgaben. Das Team um Otto Behrendt hat beste Chancen, die Tabellenführung zu übernehmen.

Auch Garrel V will weiter ganz oben mitspielen. Löningen III erwartet den Nachbarn Essen zum Derby, vor dem kein Favorit auszumachen ist.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.