• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Ramsloher Reserve räumt Herbsttitel ab

11.12.2018

Cloppenburg /Vechta Mit einem grandiosen Auftritt bei der TTG Nord Holtriem II haben sich die Molberger Landesliga-Tischtennisspielerinnen mit nun 9:7-Zählern den vierten Tabellenplatz erkämpft. Sie siegten 8:2.

Landesliga Damen Weser-Ems, TTG Nord Holtriem II - SV Molbergen 2:8. Nach ausgeglichenen Doppeln musste Anna-Mareike Poppe gegen die Holtriemer Spitzenspielerin Liane Frerichs-Janssen eine Niederlage hinnehmen. Doch dann waren die Molbergerinnen an der Reihe. Mit sieben Einzelpunkten am Stück fuhren sie einen sicheren Sieg ein.

Bezirksoberliga Herren Süd, Osnabrücker SC - BV Essen 9:5. Der BV Essen bestätigte die gute Form aus dem Molbergen-Spiel und musste sich dennoch der Überlegenheit des Tabellenführers beugen. Den 1:2-Doppelrückstand konnten Manfred Garwels und Martin Hackmann in eine knappe Führung umwandeln, bevor die Gastgeber immer mehr die Oberhand gewannen. Weitere Punkte durch Manfred und Matthias Garwels waren nur noch Ergebniskosmetik.

Bezirksliga Herren Ost, TV Dinklage II - SV Molbergen II 9:5. Molbergen II musste in Dinklage überraschend deutlich passen. Ursächlich war vor allem das miserable Abschneiden im mittleren und unteren Paarkreuz. Nach dem Doppelsieg von Nils Fehrlage und Leon Ortmann konnten nur Jan Eckholt und Nils Fehrlage im oberen Paarkreuz ihre Spiele gewinnen.

TTV Cloppenburg - Delmenhorster TB 9:1. Der TTV hatte im letzten Vorrundenspiel einen der besseren Tage erwischt. Mit einem glatten Sieg wurde das Konto auf 9:9 ausgeglichen. Nur Thomas Menke musste sich einmal knapp geschlagen geben.

1. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, TTV Cloppenburg II - BW Ramsloh 1:9. Blau-Weiß Ramsloh feierte in Cloppenburg den zweiten Saisonsieg. Etwas überraschend ist allerdings die Höhe des Erfolgs. Andreas Skubski behielt gegen Christian Kramer in fünf Sätzen knapp die Oberhand.

2. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, TTC Staatsforsten - BW Lohne II 6:9. Der TTC bleibt nach der Niederlage gegen Lohne auf dem Relegationsplatz hängen. Mit zwei Doppelpunkten und den Einzelsiegen von Marcus Hahnheiser, Jürgen Ostermann und Torsten Janzen startete das TTC-Team hoffnungsvoll in die Partie.

Ein 17:19 im Entscheidungssatz von Sascha Hahnheiser führte zum jähen Bruch im Spiel. Anschließend konnte nur Jürgen Ostermann noch ein Spiel für sich entscheiden.

GW Mühlen II - Post SV Cloppenburg 9:3. Der PSV ging erneut leer aus. Nach drei unglücklichen Doppelniederlagen siegten Hubert Kampe, Hubertus Meyer und Jürgen Bernert je einmal.

BV Essen II - SV Molbergen III 8:8. Mit den deutlich besseren Doppeln (4:0) erkämpfte die Essener Reserve ein Remis, das dem Team den dritten Platz beschert. Großen Anteil am Unentschieden hatte auch Sabadin Sali mit seinen zwei Einzelsiegen. Beste Molberger Spieler waren Thomas Grüß-Niehaus, Uwe Derjue und Dennis Schrand.

Bezirksliga Damen Ost, TTG Dünsen-Harpstedt-Ipp. - SV Molbergen III 6:8. Ohne Pia Kayser hatten die Molbergerinnen einige Mühe. Nach 1:1 in den Doppeln holten Maret Abeln (3), Karina Morasch (2) und Hille Eckholt (2) die nötigen Punkte zum Sieg, der den dritten Tabellenplatz bedeutet.

Bezirksliga Mädchen West/Mitte, TuS Lutten - BW Ramsloh 0:10. Ohne große Mühe kassierten die Ramsloher Mädchen die Punkte ein und kletterten damit auf den zweiten Tabellenplatz.

Kreisliga Herren, DJK TuS Bösel - TTV Cloppenburg III 9:5. Mit dem zweiten Saisonsieg im letzten Vorrundenspiel konnte das DJK-Team die Abstiegszone doch noch verlassen. Alle Spieler waren am Mannschaftserfolg beteiligt. Matchwinner war Karl Mühlsteff.

TTV Cloppenburg III - BW Ramsloh II 5:9. Die Ramsloher Reserve brachte mit einem Sieg beim Tabellenletzten die Herbstmeisterschaft unter Dach und Fach. Herausragende Akteure waren Teamchef Oliver Neumann und Thomas Gisbrecht. Bei den Gastgebern glänzte Nicolas König mit einer makellosen Einzelbilanz.

SF Sevelten - TTV Garrel-Beverbruch II 4:9. Der Aufwärtstrend der Garreler Reserve setzte sich auch bei den Sportfreunden in Sevelten fort. Oliver Heyer, Norbert Rolfes, Markus Nienaber und Dennis Moorkamp waren je zweimal erfolgreich. Punktgleich mit Barßel II und mit einem Zwei-Punkte-Rückstand auf die Saterländer darf man eine spannende Rückserie erwarten.

1. Kreisklasse Herren, SV Höltinghausen III - TTV Garrel-Beverbruch III 8:6. Höltinghausen III feierte gegen Garrel den ersten Saisonsieg, bleibt aber Letzter. Entscheidend waren die beiden Doppelsiege zu Beginn der Partie.

SV Gehlenberg-Neuvrees II - SV Höltinghausen II 5:8. Die Gehlenberger Reserve konnte gegen die stark aufspielenden Routiniers aus Höltinghausen den Abwärtstrend nicht stoppen. Daniel Marks, Peter Neumann und Aloys Pöhler retteten die 5:1-Führung ins Ziel.

DJK Bösel II - TTV Garrel-Beverbruch III 5:8. Mit drei Einzelsiegen und einem Doppelpunkt an der Seite von Otto König führte Frank Meiners das Garreler Team zum Derbysieg.

2. Kreisklasse Herren, Hansa Friesoythe - SV Peheim-Grönheim 6:8. Mit viel Mühe rettete der SV Peheim den knappen Sieg ins Ziel. Bester Einzelspieler war Heiner Einhaus.

STV Barßel III - Hansa Friesoythe 8:4. Der Herbstmeister verteidigte auch gegen Friesoythe die makellose Bilanz. Überragender Einzelspieler war Rene Stange, der auch das Spitzenduell gegen Erhard Sternberg für sich entscheiden konnte.

TTC Staatsforsten II - SV Molbergen IV 7:7. Das Remis gegen den Tabellennachbarn reichte dem TTC-Team, um sich den zweiten Platz zu sichern. Frank Niemann und der Molberger Matthias Grüß gewannen je drei Einzel.

3. Kreisklasse Herren, BW Ramsloh IV - SV Molbergen V 3:8. Die Ramsloher konnten das Molberger Team auf dem Weg zum Herbstmeistertitel nicht bremsen. Walter Burrichter gewann alle drei Einzel.

Viktoria Elisabethfehn - STV Sedelsberg II 8:2. Mit einer Rumpfmannschaft angetreten, war die Sedelsberger Reserve chancenlos.

SV Höltinghausen IV - TTV Garrel-Beverbruch V 8:2. Mit einem weiteren Sieg bleibt die Höltinghauser Mannschaft dem Herbstmeister Molbergen auf den Fersen. Carsten Frank und Andreas Voigt blieben ungeschlagen.

STV Barßel IV - BW Ramsloh IV 8:5. Zu dritt wiesen die Barßeler den Gast aus Ramsloh in die Schranken. Jannes Imholte und Tim Pekeler gewannen je drei Einzel.

BV Essen III - SV Molbergen V 2:8. Souverän schüttelten die Molberger einen lästigen Verfolger ab. Tim Engel gelang gegen Walter Burrichter der Ehrenpunkt.

STV Barßel IV - TTV Cloppenburg IV 7:7. Das spannende Duell im oberen Mittelfeld fand keinen Sieger. Mit vereinten Kräften bügelten Jannes Imholte, Arne Nürnberg und Justus Stolle die Cloppenburger Doppelführung aus.

Kreisliga Schüler. Die Schülermannschaft des BV Essen beendete die Herbstsaison ohne Niederlage. Zweiter ist der STV Barßel vor den punktgleichen Mannschaften Ramsloh und Essen II.

BV Essen II - TTC Staatsforsten 8:0, SV Molbergen - BV Essen 0:8, STV Barßel - Viktoria Elisabethfehn 8:5, BV Essen - TTC Staatsforsten 8:0.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.