• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SVM-Damen starten Mission Klassenerhalt

06.09.2018

Cloppenburg /Vechta Die Tischtennisspieler des BV Essen II starten in die neue Saison der 2. Bezirksklasse. Sie haben auf den Aufstieg verzichtet.

Landesliga Damen Weser-Ems, Freitag, 20 Uhr, SV Molbergen - Oldenburger TB. Nachdem die Molberger Herren sich aus der Landesliga zurückgezogen haben, vertreten die SVM-Damen den Kreis Cloppenburg als einziges Team auf Verbandsebene. Mit bewährtem Team, bestehend aus Monika Brinkmann, Anna-Mareike Poppe, Petra von Höven-Bockhorst und Nadine Bahlmann, soll erneut versucht werden, die Klasse zu halten. In den vergangenen Jahren hat das mit guten Mittelfeldplätzen immer super geklappt. Der Gegner aus Oldenburg rettete sich in der vergangenen Saison erst in der Relegation. In der Vorsaison behielt jeweils die Heimmannschaft die Oberhand.

Bezirksliga Herren Ost, Freitag, 20 Uhr, SV Molbergen II - Delmenhorster TB. Die junge Mannschaft um das Molberger Urgestein Josef Bruns verpasste den Aufstieg in die Bezirksoberliga knapp. Auf jeden Fall wird das Team wieder ganz oben mitspielen. Mit dem TTV Cloppenburg und dem aufgestiegenen TTV Garrel-Beverbruch bekommt es das Team mit zwei Kreiskonkurrenten zu tun. Die Delmenhorster belegten in der letzten Saison den letzten Platz. Nur mangels Bewerber durften sie in der Klasse bleiben. Ein Molberger Sieg ist programmiert.

1. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr, TTV Cloppenburg II - BW Langförden. Die 1. Bezirksklasse besteht leider nur aus sieben Mannschaften, so dass ein Abstieg von vornherein ausgeschlossen ist. Spannung gibt es deshalb nur oben. Bewerber um den Meistertitel gibt es aber genug. Die Cloppenburger gehören sicher nicht zu den Topfavoriten, können aber oben mitspielen, wenn sie stets die beste Mannschaft zur Verfügung haben. Gegen Langförden sollte zum Saisonauftakt ein Sieg möglich sein.

2. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr TTC Staatsforsten - BV Essen II. Trotz der überlegenen Meisterschaft hat sich die Essener Reserve den Aufstieg nicht zugetraut. Mit Falko Engel hat Team Essen einen wichtigen Leistungsträger verloren. Beim TTC Staatsforsten ist der frühere Cloppenburger Torsten Janzen aufgrund seiner überragenden Bilanz in das mittlere Paarkreuz der ersten Mannschaft aufgerückt. Die Klasse scheint wieder mal sehr ausgeglichen zu sein, so dass spannende Partien erwartet werden.

Bezirksklasse Damen Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr, Viktoria Elisabethfehn - TV Dinklage III. Nachdem die Elisabethfehner Frauen in den vergangenen Jahren Erfahrungen in den Herrenteams gesammelt haben, wollen sie nun die Damen-Bezirksklasse bereichern. Zum Auftakt erwarten sie den Tabellenvorletzten der vergangenen Saison. Sicher ein guter Gradmesser für das Team um Ann-Christin Völkerding (früher Sybrandts).

Bezirksliga Jungen Mitte, Herbst, Samstag, 14:30 Uhr, TV Dinklage - STV Barßel. Der STV Barßel schickt erneut ein spielstarkes Team ins Rennen. Zur ersten Bewährungsprobe reist das Team mit guten Erfolgsaussichten.

Kreisliga Herren, Freitag, 20 Uhr, STV Sedelsberg - SV Höltinghausen. Der STV wurde in der 1. Kreisklasse mit großem Vorsprung Meister und sucht nun eine neue Herausforderung als Sechsermannschaft. Neu im Team ist Katja Heuberger. Mit dem SV Höltinghausen gibt es gleich eine harte Nuss zu knacken. Nach dem Sieg gegen Barßel II gehören die Höltinghauser zu den Titelfavoriten.

1. Kreisklasse Herren, Freitag, 20 Uhr, SV Höltinghausen II - TTV Garrel-Beverbruch III. Nach der klaren Niederlage gegen Neuscharrel steht die Garreler Dritte erneut vor einer sehr schwierigen Aufgabe. Bei den Routiniers in Höltinghausen hängen die Trauben sehr hoch.

2. Kreisklasse Herren, Freitag, 20 Uhr, TTV Garrel-Beverbruch IV - Post SV Cloppenburg II. Auch Garrel IV erwartet einen sehr starken Gegner. Die mit viel Routine ausgestattete Reserve des PSV Cloppenburg wird wieder um den Titel spielen.

3. Kreisklasse Herren, Freitag, 20 Uhr, Viktoria Elisabethfehn - BV Essen III. Die Viktoria ist wieder einmal ganz unten angekommen. In der neuen Klasse muss man aber keinen Gegner fürchten, allerdings ist auch Essen stark.

Freitag, 20 Uhr, STV Barßel IV - SV Molbergen V. Die neu formierte Barßeler Mannschaft hat sicher das niedrigste Durchschnittsalter. Sie trifft auf „alte Hasen“.

Freitag, 20:30 Uhr, STV Sedelsberg II - TTV Garrel-Beverbruch V. Auch der STV Sedelsberg ist neuformiert.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.