• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Vereinsleben: Sport und Party zum 125-Jährigen

04.09.2017

Cloppenburg Sein 125-jähriges Bestehen hat der TV Cloppenburg am Samstag groß gefeiert. Zahlreiche Abteilungen des größten und ältesten Sportvereins im Landkreises präsentierten bereits am Nachmittag in der Fußgängerzone ihr Können. Vom Judo bis hin zum Volleyball animierten die Sportler die Passanten mitzumachen. „Ich finde es ganz toll, was uns gezeigt wird“, so eine Besucherin der Fußgängerzone.

Am Abend ging ein großer Ball in der Stadthalle über die Bühne. Bereits zum Essen waren 180 Gäste gekommen. TVC-Vorsitzender Dr. Heinz Wessmann begrüßte besonders Alwin Bergmann, der mit 91 Jahren der älteste noch lebende Ex-Vorsitzende ist.

In seinem Rückblick erinnerte Vorsitzender Wessmann an bekannte Mitglieder wie Werner Schwarze, Hans-Karl Jäger, Horst Schulze und Gottfried Schleuder. Der TVC sei nach wie vor „jung, quicklebendig, dynamisch, agil, attraktiv und wahnsinnig schnell“. In diesem Zusammenhang stellte der Vorsitzende Talea Prepens vor. Die 15-Jährige hatte im Juli bei den Nachwuchs-Leichtathletikweltmeisterschaften in Nairobi den Titel über 200 Meter in der U 18-Klasse gewonnen. In einem Kurzfilm wurde der Siegeslauf gezeigt, der mit Standing Ovations von den Ball-Besuchern belohnt wurde.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Neben Talea Prepens wurden auch deren Eltern Regine und Harald als „Motor“ der Leichtathletik-Abteilung geehrt. Dafür gab es die silberne Ehrennadel des Niedersächsischen Leichtathletikverbands.

Besonders geehrt wurde auch der ehemalige 2. Vorsitzende Bernd Havermann, der sich besonders um die Sanierung der vereinseigenen TVC-Halle an der Schulstraße verdient gemacht hatte.

Stellvertretender Bürgermeister Klaus-Dieter Ackmann lobte den großen Anteil an Jugendlichen und Kindern im Mitglieder-Verzeichnis des Vereins. „Ich habe großen Respekt vor der Arbeit des TVC. Die Stadt Cloppenburg hat dieser Arbeit immer Anerkennung und großzügige Förderung zukommen lassen. Sie sind uns lieb und teuer“, sagte Ackmann am Ende seiner Rede und überreichte als Geschenk einen Scheck.

Für den Kreissportbund-Vorsitzenden Dr. Franz Stuke war es derweil eine Freude den TVC-Vertretern die Albert-Lepa-Plakette in Gold zu überreichen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.