• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Cappelnerinnen stehen vor schwerem Heimdebüt

22.09.2017

Cloppenburg Zwei schwere Spiele stehen für die Verbandsliga-Volleyballerinnen des SV Cappeln an. Sie sind an diesem Samstag ab 15 Uhr gefordert. Zu Gast sind dann Union Emlichheim III und der VC Osnabrück II.

Verbandsliga 1 Frauen, Samstag, 15 Uhr, Sporthalle Cappeln, SV Cappeln - Union Emlichheim III, SV Cappeln - VC Osnabrück II. „Wir können nur hoffen, dass wir die Lernphase zu Beginn der neuen Saison kurz halten können, denn nun kommen mit Emlichheim III und Osnabrück II zwei harte Brocken zum 1. Verbandsligaheimspiel nach Cappeln“, ist man sich beim Aufsteiger der Schwere der Aufgabe bewusst.

Samstag, 15 Uhr, Union Lohne II - VfL Löningen. Es dürfte für die Löningerinnen möglich sein, in Lohne zu gewinnen, doch sie müssen schon alles zeigen. Schließlich ist Lohne mit einem knappen Auswärtssieg im Tecklenburger Land gestartet.

Kreisklasse 1 Frauen, Samstag, 15 Uhr, Grundschule Sonnentau, Viktoria Elisabethfehn II - TSG Westerstede IV, Viktoria Elisabethfehn II - VfL Bad Zwischenahn II. Die Elisabethfehnerinnen haben gegen die junge Westersteder Nachwuchsmannschaft gute Chancen, gegen den VfL dürfte es danach etwas schwieriger werden.

Bezirksliga Nord Herren, Samstag, 15 Uhr, Grundschule Sonnentau, Viktoria Elisabethfehn - SV Hage, Viktoria Elisabethfehn - TG Wiesmoor II. Spitzenspiele in der Bezirksliga Nord: Alle ungeschlagenen und ohne Satzverlust an der Tabellenspitze stehenden Mannschaften treffen aufeinander. Der Sieger dieser Spiele hat gute Chancen, Meister der Klasse zu werden, da nur noch die SG Papenburg – bisher ohne Spiel – noch ins Titelrennen eingreifen könnte.

Kreisliga Süd Herren, Sonntag, etwa 12 Uhr, VG Delmenhorst/Stenum IV - VfL Löningen II. Die Delmenhorster taten sich am ersten Spieltag auswärts schwer mit der DJK Füchtel IV. Daher dürfen sich die verbesserten Löninger Nachwuchsspieler einiges ausrechnen: In Delmenhorst ist am Sonntagmittag ein Sieg möglich.

Kreisliga Oldenburg Süd Frauen, Samstag, 15 Uhr, Sporthalle Altenoythe, BV Neuscharrel - BW Lohne III, BV Neuscharrel - VfL Löningen III. Spannende Spiele dürfte es in Altenoythe geben, da alle Mannschaften am ersten Spieltag gepunktet haben und dies sicher auch an diesem Wochenende wollen.

Sonntag, 10 Uhr, Sporthalle Cappeln, SV Cappeln II - GW Brockdorf, SV Cappeln II - SVA Rechterfeld II. Brockdorf startete mit drei Siegen in die Saison und wird in Cappeln sicherlich gewinnen, da bei Cappeln nicht alle Spielerinnen fit sind. Gegen Rechterfeld II könnte dann der erste Saisonsieg gelingen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.