• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Volleyball: Cappelnerinnen visieren gesichertes Mittelfeld an

27.01.2018

Cloppenburg Mit einem Sieg an diesem Samstag (etwa 17 Uhr) gegen das emsländische Team Union Lohne II könnten die Verbandsliga-Volleyballerinnen des SV Cappeln erstmals ins gesicherte Mittelfeld der Tabelle vorrücken, zugleich den Kreisrivalen VfL Löningen hinter sich lassen und den Abstand zu den direkten Abstiegsplätzen vergrößern. Schon aufgrund dieser Aussichten dürften die Cappelnerinnen hochmotiviert ins Spiel gehen.

Verbandsliga 1 Frauen, Samstag, etwa 17 Uhr, Union Lohne II - SV Cappeln. Für Union Lohne ist ein Sieg gegen die Cappelnerinnen ein Muss, um nicht nahezu aussichtslos im Kampf gegen den Abstieg ins Hintertreffen zu geraten. Sechs Punkte Rückstand bei dann noch vier ausstehenden Spielen wären schwer aufzuholen.

„Aufgrund dieser Ausgangssituation steht Lohne doch wesentlich mehr unter Druck als wir“, glaubt SVC-Trainer Ludger Ostermann. Er warnt aber auch: „Lohne hat drei Tiebreak-Spiele verloren, mit ein bisschen Glück hätte die Mannschaft auch über uns stehen können. Und im Hinspiel hat es zwar einen Cappelner Sieg gegeben, der allerdings auch knapp in den Sätzen verlief.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aber mittlerweile hat der SVC mit Punkten gegen die ambitionierten Lingenerinnen und den Tabellenführer aus Osnabrück gezeigt, dass er in der Verbandsliga mitspielen kann.

Landesliga 2 Frauen, Samstag, 14 Uhr, Bahnhofshalle, TV Cloppenburg II - VfL Lintorf II. Statt wie zuerst vorgesehen in der Neuenkirchener Halle spielen die Cloppenburgerinnen in der eigenen Halle gegen den Tabellenführer aus Lintorf. Sie hoffen auf ein schönes Spiel, da mit einem Erfolg kaum zu rechnen sein dürfte.

Kreisliga Oldenburg Nord Frauen, Sonntag, 10 Uhr, Neue Sporthalle Bösel, DJK Bösel - SG Ofenerdiek/Ofen III, DJK Bösel - Viktoria Elisabethfehn. Der Tabellenletzte aus Bösel ist in beiden Spielen Außenseiter, doch im ersten Duell könnte er durchaus einen Erfolg erzielen.

Gegen Elisabethfehn dürfte es sehr schwer werden zu punkten, doch im Hinspiel holte die DJK immerhin einen Satz.

Bezirksklasse Oldenburg Süd Frauen, Sonntag, 11 Uhr, 1. VV Vechta - TV Cloppenburg III. Mit einem Sieg in Vechta können sich die Cloppenburgerinnen die Vizemeisterschaft fast schon sichern, steht anschließend doch nur noch das Spiel gegen die eigene Vierte an. Und mit zwei Erfolgen wäre dem Tabellenführer der zweite Platz nicht mehr zu nehmen. Die Relegationsteilnahme wäre damit gesichert.

Kreisliga Oldenburg Süd Frauen, Samstag, etwa 17 Uhr, BW Lohne III - BV Neuscharrel. Mit einem Sieg in Lohne beim Tabellennachbarn würden die Neuscharrelerinnen den Klassenerhalt perfektmachen.

Bezirksliga Süd Herren, Samstag, etwa 17 Uhr, TSG Burhave - VfL Löningen. Die Löninger können mit einem Sieg beim Tabellennachbarn in Burhave einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen und vielleicht sogar noch ins Aufstiegsrennen eingreifen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.