• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Cloppenburger wollen Abstiegszone hinter sich lassen

19.10.2018

Cloppenburg Spät, aber doch: An diesem Wochenende startet die Saison in der Volleyball-Bezirksklasse Oldenburg/Ostfriesland, Staffel II.

Verbandsliga 1 (Männer), Samstag, 15 Uhr, Sporthalle Bahnhofstraße, TV Cloppenburg - TuS Bloherfelde, TV Cloppenburg - Tecklenburger Land Volleys II. Gegen den Tabellenletzten Bloherfelde müssen die Cloppenburger nach dem Erfolg gegen die NVV-Auswahl unbedingt nachlegen, damit sie den Abstiegsrang verlassen können. Gegen Tabellenführer Tecklenburg II dürfte es dann schwerer werden, etwas zu holen.

Bezirksliga Oldenburg/Ostfriesland (Männer), Sonntag, 10.30 Uhr, Copernicus-Gymnasium, VfL Löningen - TuS Bloherfelde II, VfL Löningen - Oldenburger TB V. Schwere Aufgabe für die Löninger Herren gegen die Reserve des TuS Bloherfelde: Der Gegner verlor bisher nur gegen den Tabellenführer aus Ofen. Der zweite Gegner Oldenburg V dürfte etwas leichter zu schlagen sein. Mit ihrer Erfahrung dürften die Löninger gegen die junge Oldenburger Nachwuchsmannschaft zu Punkten kommen.

Bezirksklasse Oldenburg/Ostfriesland Männer Staffel 2, Samstag, 15 Uhr, VfL Wildeshausen II - BW Lohne, VfL Wildeshausen II - BW Ramsloh, Samstag, 15 Uhr, Grundschule Sonnentau, Viktoria Elisabethfehn - VG Delmenhorst/Stenum III, Viktoria Elisabethfehn - VSG Ammerland IV. Erst jetzt startet die Bezirksklasse 2 Männer in die neue Saison. Mit nur sechs Mannschaften reicht dieser Termin aus. Bezirksligaabsteiger Viktoria Elisabethfehn spielt zu Hause gegen VG Delmenhorst/Stenum III, einem Absteiger aus der anderen Bezirksligastaffel und die VSG Ammerland IV, die auf den Aufstieg verzichtete und auch zu den stärkeren Truppen zu zählen ist.

Aufsteiger BW Ramsloh muss beim Aufsteiger Wildeshausen II antreten und kann den letztjährigen dritten BW Lohne beobachten.

Kreisliga Oldenburg/Ostfriesland Staffel 2 (Männer), Samstag, 15 Uhr, VG Delmenhorst/Stenum IV - VfL Löningen II. Die Löninger Reserve startet in Delmenhorst in die neue Saison. Welche Rolle die junge Truppe in dieser Saison spielen kann, muss man abwarten. Da einige junge Spieler über das Jugendspielrecht in der letzten Saison schon in der ersten Mannschaft Erfahrung gesammelt haben, ist der VfL gegen die Delmenhorster Reserve nicht chancenlos.

Landesliga 1 (Frauen), Samstag, 15 Uhr, TV Meppen - VfL Löningen. Gegen Meppen wollen die Löninger Volleyballerinen den nächsten Sieg einfahren. Allerdings wird die Partie zum Überraschungsspiel. Trainer Eck hat noch keine Ahnung, welche Spielerinnen ihm zur Verfügung stehen werden. Sicher ausfallen werden Ruth Kessen und Anna Schmücker. Zusätzlich steht hinter Insa Cassellius, Verena Beckmann und Maria Büter ein großes Fragezeichen. Das sind alles andere als tolle Voraussetzungen, um beim Tabellenvorletzten zu punkten. Die Meppener könnten besser dastehen, hatten in den bisherigen Spielen aber etwas Pech. Sie verloren meist knapp. In Bestbesetzung würde der VfL drei Punkte holen, aber so dürfte es schwer werden.

Bezirksklasse Oldenburg Staffel 2 (Frauen), Samstag, 13 Uhr, DJK Füchtel Vechta - VfL Löningen II. Schon sehr früh, am Samstagmittag, muss die Löninger Reserve in Vechta ran. Die Gastgeberinnen gehören zu den schwächeren Teams in der Liga.

Kreisliga Oldenburg Staffel 1 (Frauen), Samstag, 15 Uhr, Neue Sporthalle Bösel, DJK Bösel - SG Jeddeloh/Bad Zwischenahn II, DJK Bösel - SV Nordenham III. Bösel gewann am ersten Spieltag in Badenfeld souverän mit 3:0. Die nächsten Gegner sind aber wesentlich stärker einzuschätzen. Daher müssen sich die Böseler auf zwei schwere Brocken einstellen.

Kreisliga Oldenburg Staffel 2 (Frauen), Samstag, 15 Uhr, BW Lohne III - BV Neuscharrel. Bei der starken Lohner Drittvertretung sind die Neuscharrelerinnen nach ihrer Niederlage in Oythe wieder Außenseiter. Einen Punkt zu holen, dürfte sehr schwer werden. Lohne ist heimstark.

Kreisklasse Oldenburg Staffel 1 (Frauen), Sonntag, 10 Uhr, VfL Rastede - Viktoria Elisabethfehn II. In Rastede startet die Elisabethfehner Reserve in die neue Saison. Der Gastgeber verlor beide Saisonspiele gegen die Spitzenteams mit 1:3. Ob die Rasteder so stark waren, oder ob der Gegner nur überrascht wurde, müssen die Elisabetfehnerinnen an diesem Wochenende testen.

Kreisklasse Oldenburg Staffel 2 (Frauen), Samstag, 15 Uhr, Sporthalle Cappeln, SV Cappeln III - BV Varrelbusch, SV Cappeln III - VfL Löningen IV. Cappeln III und der BV Varrelbusch verloren beide ähnlich deutlich beim VfL Löningen III, daher könnte es zu einem spannenden Spiel in Cappeln kommen. Gegen die neugegründete vierte Löninger Mannschaft dürften die Cappelner dann leicht favorisiert sein.

Sonntag, 10 Uhr, SW Bakum II - SW Lindern II, SW Bakum II - VfL Löningen III. Löningen III ist Favorit, die anderen beiden Teams bestreiten ihr erstes Saisonspiel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.