• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Volleyball: Im Tiebreak geht den Löningerinnen die Puste aus

06.02.2019

Cloppenburg Die dritte Mannschaft des VfL festigt Platz zwei. Bei den Männern kann Blau-Weiß Ramsloh vom Aufstieg träumen.

Volleyball, Männer Bezirksklasse Oldenburg/Ostfriesland Staffel 2: VfL Wildeshausen II - BW Ramsloh 0:3 40:75 (12:25, 17:25, 11:25). Beim sieglosen Tabellenletzten hatte Ramsloh keine Probleme. Ein ungefährdeter 3:0-Erfolg bringt die Blau-Weißen auf den Mittelfeldplatz dieser Liga. Mit einem Erfolg gegen den Tabellenzweiten aus Delmenhorst ist sogar der Relegationsplatz zur Bezirksliga möglich.

Frauen Kreisklasse Oldenburg Staffel 2: SV Cappeln III - VfL Löningen IV 3:2 93:91 (14:25, 25:16, 25:22, 14:25, 15:3). SV Cappeln III - SW Lindern II 3:1 97:73 (22:25, 25:19, 25:13, 25:16). Das Duell um Platz drei verlor der VfL IV in einem hart umkämpften Spiel gegen die vor ihnen in der Tabelle rangierenden Gastgeberinnen erst im Tiebreak. Der VfL startete sehr gut, vor allem der Wechsel von Laura Hormes auf die Zustellposition und von Maria Möllmann auf die Angreiferposition erwies sich als Punktegarant. Der VfL gewann Satz eins deutlich, musste aber nach dem 13:13 in Satz zwei den SVC III ziehen lassen, der ausglich. Im dritten Satz behielt Cappeln knapp mit 25:22 die Oberhand. Im vierten Satz konnte die bis vor Kurzem noch verletzte Lara Konert ihr Können zeigen und punktete nach Belieben. Auch die sichere Annahme von Klara Schnieder und die starke Leistung von Carla Bremer trugen zum 25:14 und damit Satzausgleich bei. Im Tiebreak ließ die Konzentration bei Löningen erheblich nach, und Cappeln gewann deutlich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gegen SW Lindern II waren die Cappelnerinnen zuerst noch etwas von der Rolle. So ging der erste Satz an die Gäste. Doch danach brachte die SVC-Dritte ihr Können aufs Feld und siegte sicher mit 3:1.

BV Varrelbusch - SW Bakum II 1:3 63:99 (15:25, 12:25, 26:24, 10:25). BV Varrelbusch - VfL Löningen III 0:3 52:75 (14:25, 19:25, 19:25). Erst als die Bakumer Reserve im dritten Satz wechselte und experimentierte, kamen die Varrelbuscherinnen ins Spiel und konnten diesen Satz mit 26:24 für sich entscheiden. Danach hatte der Tabellenführer wieder alles im Griff und siegte glatt.

Der VfL Löningen III fuhr als klarer Favorit nach Varrelbusch, wurde doch bereits das Hinspiel in Löningen deutlich gewonnen. Und in den beiden ersten Sätzen war das Spiel die erwartet klare Angelegenheit. Trainer Marc Kellermann variierte auf der Stellerposition erneut, und Mona Ludmann bewährte sich auf der spielbestimmenden Position, die sie erst ein zweites Mal in dieser Saison einnahm. Ein gutes Aufschlagspiel mit wenig Eigenfehlern und zielgerichtete Angriffe durch Carolin Purk und Lea Tellmann waren entscheidend. Trotzdem oder weil es vielleicht am Anfang zu gut lief, geriet der Spielfluss der Gäste ins Stocken, und der VfL lag zeitweise sechs Punkte zurück. Aber das Team fing sich, setzte die Ansagen des Trainers wieder um und drehte diesen Satz. Mit dem 3:0-Sieg kann Löningen III Platz zwei festigen und im Rückspiel gegen SW Bakum II noch einmal die Meisterschaft ins Visier nehmen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.