• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Volleyball: Neuling SV Cappeln hofft auf den ersten Saisonerfolg

24.11.2017

Cloppenburg Die Volleyballerinnen des SV Cappeln haben zumindest im zweiten Heimspiel gegen Union Lohne II gute Chancen auf den ersten Sieg. Die Frauen des VfL Löningen II treten bei BW Lohne II an.

Volleyball, Frauen Verbandsliga 1, Sonntag, ab 11 Uhr (Sporthalle Cappeln): SV Cappeln - Alemannia Salzbergen. SV Cappeln - Union Lohne II. Die Gastgeberinnen hoffen, dass Salzbergen nach drei Niederlagen in Folge nervös ist und sich vom Aufsteiger und Tabellenschlusslicht, das am vergangenen Spieltag den ersten Satzgewinn verbuchen konnte, überraschen lässt. Auch im zweiten Spiel gegen die Reserve von Union Lohne, zurzeit Drittletzter der Liga, rechnet sich Cappeln in eigener Halle etwas aus.

Männer Bezirksliga 2, Samstag, etwa 17 Uhr: VG Delmenhorst-Stenum II - VfL Löningen. Unklar ist noch der Einsatz von Matthis Casser, der verletzungsbedingt zuletzt nicht aktiv war. Eventuell muss aus privaten Gründen auch Vitali Bojarski passen. Dafür können die Löninger aber auf die Routiniers Dietmar Linke und Markus Berssen zählen. Wenn die Aufschläge gut kommen, sollte der ebenfalls verlustpunktfreie Spitzenreiter – der VfL hat nur zwei Sätze mehr abgegeben – Probleme bekommen, im fünften Spiel den fünften Sieg zu landen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bezirksliga 1, Samstag, 15 Uhr: STV Wilhelmshaven - Viktoria Elisabethfehn. Der Gastgeber und Tabellendritte ist nicht nur wegen des Heimrechts leicht favorisiert, sondern geht mit dem Rückenwind eines Sieges über den Tabellenführer VG Aschendorf/Papenburg in diese Partie. Doch die Viktoria, nur drei Punkte schlechter platziert, ist nicht chancenlos.

Frauen Bezirksliga 2, Samstag, 15 Uhr: BW Lohne II - VfL Löningen II. Löningen ist zwar Tabellenletzter, konnte aber immer zeitweise mithalten und den einen oder anderen Satz und bislang zwei Punkte gewinnen. Jetzt hofft Trainer Torsten Eck, dass sich seine Mannschaft gefunden hat und beim Tabellensechsten aus Lohne der erste Sieg einfahren wird.

Bezirksklasse 2, Samstag, ab 15 Uhr (Sporthalle Bahnhofstraße): TV Cloppenburg IV - SW Lindern. SW Lindern - 1. VV Vechta. SW Lindern ist in Cloppenburg gegen beide Gegner favorisiert. Die TVC-Vierte blieb in fünf Spielen ohne Satzgewinn. Vechta hat erst zwei Spiele absolviert, dabei gegen die TVC-Vierte 3:0 gewonnen, gegen die TVC-Dritte 0:3 verloren.

Kreisliga 1, Sonntag, 10 Uhr: SV Nordenham III - Viktoria Elisabethfehn. Im Spitzenspiel sind die Gastgeberinnen, die zwei Spiele weniger absolviert haben, aber nur einen Punkt weniger als der Gast auf dem Konto hat, im Vorteil. Elisabethfehn will Tabellenplatz zwei verteidigen.

Sonntag, etwa 17 Uhr: Oldenburger TB V - DJK Bösel. Beim Tabellenführer sind die Böselerinnen – zurzeit auf Rang sechs – nur Außenseiter.

Kreisliga 2, Samstag, etwa 17 Uhr: RW Visbek - BV Neuscharrel. In diesem Verfolgerduell wollen die Gäste beim Tabellenfünften gewinnen, um ihren vierten Tabellenplatz zu festigen.

Männer, Kreisliga 1, Sonntag, 10 Uhr: VG Emden IV - BW Ramsloh. Ein Erfolg der Ramsloher wäre normal, da die Gäste in drei Spielen bislang drei Siege verbuchten. Emden hat aus zwei Spiele bisher einen Erfolg erreicht.

Volleyball, Turnier um den Kreisliga-Cup in Vechta: Acht Mannschaften aus den beiden Kreisligen nahmen an diesem zusätzlichen Turnier teil, das ausgespielt wird, weil beide Staffeln nur mit sechs beziehungsweise sieben Teams statt normalerweise neun Mannschaften besetzt sind. Der VfL Löningen II nahm erstmals teil, spielte mit dem Steller als Hinterläufer und wurde trotz leichter Systemunsicherheiten Fünfter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.