• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Ramsloher reisen hoffnungsfroh nach Rodenkirchen

13.09.2019

Cloppenburg Man trifft sich in Rodenkirchen: Die Bezirksklassen-Volleyballer BW Ramslohs und des VfL Löningen II messen sich am Sonntag beide mit dem AT Rodenkirchen.

Bezirksklasse Oldenburg/ Ostfriesland Herren, Sonntag, 12 Uhr, AT Rodenkirchen - BW Ramsloh, AT Rodenkirchen - VfL Löningen II. Der AT spielte in der letzten Saison schon in der Bezirksklasse und konnte knapp die Klasse halten. BW Ramsloh belegte in der anderen Bezirksklassenstaffel einen ungefährdeten Platz im Mittelfeld und könnte daher in Rodenkirchen sicherlich bestehen – zumindest punkten. Aufsteiger Löningen II muss sich in der neuen Klassen erst mal beweisen, kann aber mit jugendlichem Elan sicherlich auch die etablierten Roden-kirchener vor eine schwierige Aufgabe stellen.

Weitere Gegner sind: VfB Oldenburg I (Aufsteiger), VSG Ammerland III (Absteiger), VG Emden II (Relegationsverlierer), VG Delmenhorst/Stenum III (Relegationsverlierer), Oldenburger TB V (Absteiger), Elsflether TB (Absteiger).

Kreisliga Oldenburg/Ostfriesland Herren 2, Samstag, 21. September, 15 Uhr, Sporthalle Bahnhofstraße, TV Cloppenburg II - SW Lindern, TV Cloppenburg II - VG Delmenhorst/Stenum IV. Die Cloppenburger Reserve verzichtete auf die Aufstiegsrelegation und gilt als Favorit gegen die neugegründete Linderner Mannschaft und den letztjährigen Punktelieferanten VG Delmenhorst/Stenum IV. Weitere Gegner sind: Wardenburger TV, VfL Wildeshausen II (siegloser Absteiger), VfB Oldenburg II, DJK Füchtel Vechta IV (verzichtete auf die Relegation), DJK Füchtel Vechta III.

Bezirksklasse Oldenburg Frauen 2, Samstag, 15 Uhr, RW Visbek - DJK Bösel. Beide Mannschaften wurden in der vergangenen Saison Dritte in ihren Kreisligen und stiegen in die Bezirksklasse auf. Das Ziel beider Mannschaften kann nur der Klassenerhalt sein, denn mit dem Bezirksliga-Absteiger TV Cloppenburg und den freiwillig in dieser Klasse zurückgezogenen Rechterfeldern sind sehr starke Gegner dabei. Ein Sieg wäre der erste Schritt auf dem Weg zum Klassenerhalt.

Samstag, 15 Uhr, SVA Rechterfeld - TV Cloppenburg II, SVA Rechterfeld - VfL Löningen II. Mit dem Duell der beiden ehemaligen Bezirksligateams startet die Saison in der lauten Rechterfelder Halle. Nach der komplett verlorenen letzten Saison will die Cloppenburger Reserve nun eine Siegesserie starten. Dies dürfte in Rechterfeld schwer werden, obwohl die Rechterfelderinnen starke Spielerinnen verloren haben.

Die Löningerinnen, die knapp die Aufstiegsspiele verpasst haben, wollen in dieser Saison trotz einiger Abgänge in die erste Mannschaft wieder in den oberen Regionen der Klasse mitspielen. Es dürfte aber schwer werden, in Rechterfeld zu bestehen.

Weitere Gegner sind: VfL Oythe V (Aufsteiger), GW Brockdorf I (knapper Klassenerhalt), BW Lohne III (Aufsteiger).

Kreisliga Frauen Oldenburg Staffel 1, Samstag, 21. September, 15 Uhr, Oldenburger TB V - Viktoria Elisabethfehn. Treffen der Bezirksklassenabsteiger: Die vielleicht besten Teams treffen aufeinander – eine richtungsweisende Partie im Meisterschaftsrennen.

Weitere Gegner sind: Wilhelmshavener SSV II (Aufsteiger), VfL Rastede (Aufsteiger), TuS Bloherfelde III (knapper Klassenerhalt), TSG Westerstede III (knapper Klassenerhalt).

Kreisliga Oldenburg Frauen 2, Samstag, 15 Uhr, SW Bakum II - VfL Löningen III. In der letzten Saison war die Bakumer Reserve den Löningerinnen überlegen und wurde Meister der Kreisklasse, doch die Löninger Dritte schaffte als Tabellenzweiter ebenfalls den Aufstieg, und jetzt trifft man sich zum Saisonauftakt in der höheren Klasse wieder. Cappeln II verzichtete in der Vorsaison auf die Aufstiegsrelegation und startet erst am 27. Oktober in Wildeshausen in die Saison.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.