• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SV Cappeln will Heimspieltag nutzen

25.01.2019

Cloppenburg Wenn die Volleyballerinnen von Viktoria Elisabethfehn noch eine kleine Chance auf den Klassenerhalt behalten wollen, muss im Kellerduell mit dem Tabellenvorletzten der erste Saisonsieg her. Im zweiten Spiel gegen den Bürgerfelder TB ist die Viktoria nur Außenseiter.

Volleyball, Männer Bezirksliga Oldenburg/Ostfriesland, Samstag, ab 15 Uhr (Copernicus-Gymnasium): VfL Löningen - STV Wilhelmshaven. VfL Löningen - VSG Ammerland III. Gegen Tabellenführer Wilhelmshaven sind die Löninger Herren auch in Bestbesetzung nur Außenseiter, dafür dürfte gegen die Ammerländer Spielgemeinschaft ein Sieg möglich sein.

Frauen, Verbandsliga 1, Samstag, ab 15 Uhr (Sporthalle Cappeln Schulstraße): SV Cappeln - SG Ofenerdiek/Ofen. SV Cappeln - VfL Wildeshausen. Zwei vermeintlich leichte Gegner erwartet der SV Cappeln. Denn in den Spielen gegen die SG Ofenerdiek/Ofen als Tabellendrittletzter und dem VfL Wildeshausen als Träger der roten Laterne gilt der SV Cappeln als klarer Favorit. Die beiden Gegner auf die leichte Schulter zu nehmen, davor warnt allerdings Trainer Ludger Ostermann, denn die diesjährige Verbandsliga erweist sich als sehr stark. „Die Favoritenrolle nehmen wir – auch aufgrund unserer bisherigen guten Saisonleistungen – gerne an“, so Ostermann, „aber zu glauben, dass die Spiele ein Spaziergang wären oder dass man zum Abendbrot wieder zu Hause ist, wäre sehr unprofessionell.“

Gerade das Hinspiel gegen die SG Ofenerdiek/Ofen sollte eine Warnung sein, als man im ersten Satz vier Satzbälle abwehren musste und einen Satz mit 13:25 abgegeben hatte. Dass es am Ende noch zu einem 3:1-Sieg reichte, war auch der tollen Unterstützung der Zuschauer geschuldet, die hoffentlich wieder zum zweiten Gastspiel der SG aus Oldenburg erscheinen.

Denn der 10er-Liga ist es geschuldet, dass der SV Cappeln fünf Heimspieltage hat, und die Mannschaften von der SG Ofenerdiek/Ofen und dem BW Lohne zwei Mal in den „Hexenkessel“ nach Cappeln reisen dürfen. Den Heimspieltag möchte Ostermann auch gerne dazu nutzen, ein paar andere Abwehrsysteme auszuprobieren, um sich auf die unterschiedlichen Spielweisen der einzelnen Mannschaften einzustellen.

Da dem SV Cappeln mit elf Spielerinnen ein großer Kader zur Verfügung steht, sieht man auch dem zweiten Spiel im Derby gegen den VfL Wildeshausen gelassen entgegen. Bei noch sechs Spielen für den VfL kann bei einer Maximalausbeute von 18 Punkten bereits kein Nichtabstiegsplatz mehr erreicht werden, und eine Niederlage würde schon den sicheren Abstieg bedeuten. Ganz anders sind dagegen die Aussichten des SVC, der mit zwei Heimsiegen auf Platz drei klettern könnte.

Bezirksklasse Oldenburg Staffel 1, Samstag, ab 15 Uhr (Grundschule Sonnentau): Viktoria Elisabethfehn - Oldenburger TB IV. Viktoria Elisabethfehn - Bürgerfelder TB. Der Tabellenletzte aus Elisabethfehn verlor das Hinspiel beim Tabellenführer Oldenburger TB IV zwar mit 0:3, holte im ersten Satz aber 19 Punkte. Auch im Rückspiel dürfte man daher kaum gewinnen können.

Im zweiten Spiel gegen Bürgerfelde könnte vielleicht ein Satz geholt werden. Man hat gegen diesen Gegner in der Saison noch nicht gespielt, trotzdem wäre ein Sieg eine Überraschung.

Kreisliga Oldenburg Staffel 2, Sonntag, ab 10 Uhr (Sporthalle Cappeln): SV Cappeln II - TV Cloppenburg III. SV Cappeln II - BV Neuscharrel. Das Hinspiel gegen Neuscharrel konnten die Cappelner erst im Tiebreak gewinnen, als den Neuscharrelern nach zwei gewonnenen Sätzen die Kräfte schwanden. An diesem Wochenende müssen die Cappelner zuvor gegen den TV Cloppenburg III gewinnen, um den Abstand zu den Abstiegsplätzen zu vergrößern. Ob dann im zweiten Spiel die Kraft noch reicht, könnte im zweiten Spiel entscheidend werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.