• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Volleyball: SWL nimmt neuen Anlauf

15.09.2018

Cloppenburg In der Bezirksklasse Oldenburg Staffel II (Frauen) verpasste SW Lindern im letzten Jahr nach starkem Saisonstart den Aufstieg in die Bezirksliga und will jetzt einen neuen Anlauf wagen. Nach einem vermeintlich leichten Auftakt gegen den letztjährigen Sechsten VV Vechta wartet mit Absteiger Delmenhorst II ein harter Brocken. Absteiger VfL Löningen II greift erst am 29.9.2018 ins Geschehen ein und trifft dann auf SW Lindern und Delmenhorst II. Die Aufsteiger VfL Wildeshausen II und GW Brockdorf sowie der letztjährige Fünfte Vechta Füchtel vervollständigen diese Staffel.

Die Cloppenburger Reserve muss nach ihrer Neugründung in der Kreisliga Oldenburg/Ostfriesland Staffel II (Männer) zum letztjährigen Meister DJK Füchtel III, der auf den Aufstieg verzichtete. Der TVC II kann dort auch die Füchteler Vierte beobachten, die mehr dem Leistungsniveau der Cloppenburger entsprechen dürfte.

Auch die Löninger Reserve verzichtete auf den Aufstieg. Sie darf nun zur neu gegründeten Mannschaft TV Wardenburg fahren. Dort sieht man mit Delmenhorst IV auch den Vierten der Vorsaison.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Samstag, 13 Uhr, DJK Füchtel Vechta III - DJK Füchtel Vechta IV, DJK Füchtel Vechta III - TV Cloppenburg II.

Samstag, 15 Uhr, Wardenburger TV - VfL Löningen II.

Der TV Cloppenburg III zog sich freiwillig in die Kreisliga Oldenburg Staffel II (Frauen) zurück und muss am Samstag zum Saisonauftakt zu Rechterfelds Zweiter, die im letzten Jahr gegen den Abstieg spielte. Die Rechterfelderinnen spielen zuvor gegen RW Visbek, das auf einen Aufstieg in die Bezirksklasse verzichtete.

SV Cappeln II verzichtete auch auf den Aufstieg in die Bezirksklasse und trifft am Sonntag auf den Aufsteiger VfL Oythe V und den letztjährigen Sechsten BW Lohne III.

Samstag, 15 Uhr, SVA Rechterfeld II - RW Visbek I, SVA Rechterfeld II - TV Cloppenburg III.

Sonntag, 10 Uhr, SV Cappeln II - VfL Oythe V, SV Cappeln II - BW Lohne III (Sporthalle Cappeln).

Aufsteiger DJK Füchtel Vechta II und der letztjährige Fünfte BV Neuscharrel sind auch dabei.

In der Kreisklasse Oldenburg Staffel 1 (Frauen) startet am 21. Oktober Viktoria Elisabethfehn II, die im letzten Jahr auf den Aufstieg verzichtete, beim wieder gegründeten VfL Rastede in die Saison.

Mit Wilhelmshaven II und III sowie TSG Westerstede IV sind drei alte Bekannte dabei. Die Neuen Oldenburger TB VI sowie SG Jeddeloh/Bad Zwischenahn III vervollständigen die Liga.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.