• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Volleyball: TV Cloppenburg gewinnt auswärts Fünf-Satz-Krimi

21.01.2020

Cloppenburg Die Volleyballer des VfL Löningen haben am Wochenende einen Sieg eingefahren und damit in der Tabelle einen Sprung gemacht. Sie sind nun Fünfter der Bezirksliga.

Landesliga 2 (Männer), VG Delmenhorst-Stenum II - TV Cloppenburg 2:3/93:106 (25:21, 15:25, 19:25, 25:20, 9:15). Bartosz Najdowski war diesmal der entscheidende Mann auf Cloppenburger Seite. Im zweiten Satz bei 18:15 eingewechselt, sorgte er mit seinen Angaben beim 25:15 für den Satzausgleich. Im dritten Satz bei 17:10 eingewechselt und bei 19:15 wieder ausgewechselt, hatte er am 25:19 Satzerfolg nicht so viel Anteil.

Nachdem seine Einwechslung bei 18:22 im vierten Satz keine Wende beim 20:25 herbeiführte, kam sein zweiter großer Auftritt an diesem Tage im Tiebreak. Bei 9:7 kurz nach dem Seitenwechsel eingewechselt, brachten seine Angaben Cloppenburg mit 13:7 in Front und kurz danach mit 15:9 den erhofften Sieg. Damit können die Cloppenburger nicht mehr direkt absteigen, und sie liegen nur noch einen Punkt hinter dem Aufstiegsrelegationsplatz. Im Falle eines Sieges beim Tabellenführer Oldenburg am nächsten Spieltag könnten sie sogar noch Meister werden.

Bezirksliga Oldenburg/Ostfriesland (Männer), Raspo Lathen - VfL Löningen 0:3/55:76 (14:25, 17:25, 24:26). Jürgen Dell befand sich erstmals seit Rückrundenbeginn wieder für die Löninger auf dem Mannschaftsblatt. Auch Tasso Eck und Dietmar Linke standen Spielertrainer Martin Richter zur Verfügung.

„Gegen Lathen wollten wir der Favoritenrolle unbedingt gerecht werden“, nannte Richter das Ziel des Spieltags. Einerseits sollten damit gegen den Tabellenletzten wichtige Punkte für den Klassenerhalt eingefahren werden, andererseits sollte das Spiel die Generalprobe für den Heimspieltag am 1. Februar sein. Beides klappte, mit dem 3:0 katapultierten sich die VfLer auf Rang fünf der Tabelle. Zudem ließ der Gegner es zu, verschiedene taktische Aufstellungen im Hinblick auf den Heimspieltag zu testen.

Lediglich im letzten Satz kam es auf Löninger Seite zu Unkonzentriertheiten, was sich in einigen Fehlaufschlägen bemerkbar machte. Zum Satzende war dann aber wieder alles stimmig, und die VfLer punkteten mit Block und Angriff.

Bezirksklasse Oldenburg/Ostfriesland (Männer), Oldenburger TB V - VfL Löningen II 3:0/77:63 (25:18, 27:25, 25:20). Oldenburger TB V - BW Ramsloh 0:3/45:75 (20:25, 9:25, 16:25). Nach der Niederlage beim vorher sieglosen Tabellenletzten Oldenburger TB V dürften die Chancen auf den Klassenerhalt für die Löninger Reserve nur noch theoretischer Natur sein. Im zweiten Satz hatte man die Chance, das Spiel zu drehen, doch nach dem knappen Satzverlust ließen sich die Oldenburger nicht mehr von der Siegerstraße abringen.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten meisterte dann BW Ramsloh die Aufgabe gegen Oldenburg souverän.

Bezirksliga Oldenburg/Ostfriesland Staffel 2 (Frauen), SW Lindern - VfL Oythe IV 1:3/82:97 (20:25, 25:22, 20:25, 17:25). SW Lindern - TuS Bloherfelde 0:3/57:75 (20:25, 16:25, 21:25). Nach dem gewonnenen zweiten Satz hofften die Lindernerinnen auf einen Punktgewinn, doch mit 20:25 und 17:25 mussten sie sich einem starken Gegner beugen. Gegen Bloherfelde spielte Lindern im ersten und dritten Satz zeitweise gut mit. Am Ende waren die Bloherfelderinnen doch zu stark.

Bezirksklasse 2 (Frauen), VfL Oythe V - TV Cloppenburg II 3:1/97:84 (20:25, 27:25, 25:18, 25:16). Nach gewonnenem ersten Satz ging Abschnitt zwei in der Verlängerung für die Cloppenburger verloren. Danach verloren die Cloppenburger zudem die Kontrolle. So konnten die Oyther die folgenden Sätze mit 25:18 und 25:16 sicher für sich entscheiden. Durch diese Niederlage rutschten die Cloppenburger ans Ende des Tabellenmittelfeldes.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.