• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TV Cloppenburg peilt gegen Hörde ersten Heimsieg an

12.10.2019

Cloppenburg Nach dem ersten Saisonsieg in Wietmarschen soll nun der erste Heimerfolg folgen: Für die Frauen des Volleyball-Drittligisten TV Cloppenburg ist an diesem Sonntag (16 Uhr, Halle Leharstraße) der Neuling TV Hörde (Platz acht) Gast der Schützlinge von Trainer Tomislav Ristoski.

„Das war in Wietmarschen wohl unser wichtigster Sieg. Er hat sehr gut getan, die Stimmung im Training war entsprechend gut. Doch nun müssen wir weiter punkten“, sagt der Coach, der sichtlich erleichtert ist, dass vor den nun sehr wichtigen Spielen gegen den TV Hörde, BW Aasee (Platz 12, 27.10.) und FCJ Köln II (Platz 10, 3.11.), sein Team als Tabellenneunter auf den Erfolgsweg in Richtung Tabellenmittelfeld einbiegt.

Die Gäste spielen zum ersten Mal überhaupt in der Dritten Liga haben zuletzt wie der TVC gegen den USC Münster 0:3 verloren. Allerdings waren die Sätze mit 24:26, 21:25 und 23:25 knapper als beim TVC ausgefallen, sollte eine Warnung sein, die Gäste nicht zu unterschätzen. „Hörde hat eine sehr junge Mannschaft, konnte sich vor allem mit Spielerinnen von Olympia Münster verstärken“, sagt Ristoski. Vorweg Alisha Ossowski, die noch kurzfristig verpflichtet werden konnte und bereits in zwei Partien als Spielerin des Spiel gewählt wurde. Mit ihr ist der TV Hörde vor allem auf der Außenposition sehr gut besetzt und stellt eine sehr kompakte Mannschaft.

„Wir müssen Hörde unter Druck setzen und weniger unbeständig auftreten, wie es uns in Wietmarschen schon gelungen ist“, sagt Ristoski. Er muss weiter auf die am Daumen verletzte Jule Lampe verzichten. Johanna Kalvelage und Nele Bödecker sind privat verhindert, während Kristin Fischer, zuletzt Libera, mit der Bundeswehrauswahl für drei Wochen in China weilt. Gut, dass Natalie Hinxlage aushilft.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.