• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TV Cloppenburg will sich von Abstiegszone absetzen

30.11.2018

Cloppenburg Die Verbandsliga-Volleyballer des TV Cloppenburg spielen an diesem Samstag zweimal zu Hause. Punkte könnten sie gut gebrauchen.

Verbandsliga 1 (Männer), Samstag, 15 Uhr, Sporthalle Bahnhofstraße, TV Cloppenburg - Oldenburger TB II, TV Cloppenburg - TuS Aschen-Strang. Beide Gegner müssten die Cloppenburger in eigener Halle schlagen, damit sie etwas Abstand zu den Abstiegsplätzen gewinnen. Ohne Steller Thomas Eislöffel, der sich am letzten Spieltag verletzte, dürfte dies aber eine schwere Aufgabe werden. Da die zweite Herren spielfrei ist, dürften genügend Spieler zur Verfügung stehen und ein erneuter Spielabbruch von Cloppenburger Seite nicht vorkommen.

Bezirksklasse Oldenburg/Ostfriesland Männer Staffel 2, Samstag, 15 Uhr, VfL Wildeshausen II - Viktoria Elisabethfehn. Beim Tabellenletzten in Wildeshausen ist der Tabellenführer aus Elisabethfehn hoher Favorit. Er müsste schon sehr unkonzentriert sein, damit er keinen deutlichen Sieg landet.

Kreisliga Oldenburg/Ostfriesland Staffel 2 (Männer), Samstag, 15 Uhr, VfL Löningen II - DJK Füchtel Vechta III, Copernicus-Gymnasium. Im Hinspiel waren die Löninger schon haushoch überlegen. In eigener Halle müsste es eigentlich noch besser laufen.

Landesliga 1 (Frauen), Samstag, etwa 17 Uhr, MTV Aurich - VfL Löningen. Carina Blankmann fällt erstmal mit Verdacht auf Muskelfaserriss aus. Auch auf Anna Schmücker und Ruth Kessen sowie auf die langzeitverletzte Eva Willoh müssen die Löningerinnen erneut verzichten. So langsam gehen Trainer Torsten Eck die Angreifer aus. Dennoch will er unbedingt die Punkte aus Aurich mitnehmen und damit ungeschlagen bleiben.

Bezirksliga Oldenburg/Ostfriesland Staffel 2 (Frauen), Sonntag, 11 Uhr, VfL Oythe IV - TV Cloppenburg II. An diesem Sonntag muss der TVC-Reserve die Wende gelingen. Nach etlichen Niederlagen muss jetzt ein Sieg her. Dieser ist gegen die auf dem Relegationsplatz stehenden Oyther möglich.

Bei einer weiteren Niederlage dürfte der Klassenerhalt in weite Ferne rücken, hätte Cloppenburg II doch dann schon neun Punkte Rückstand, statt drei im Siegesfalle. Es ist also ein Sechs-Punkte-Spiel.

Bezirksklasse Oldenburg Staffel 1 (Frauen), Samstag, 14 Uhr, Oldenburger TB IV - Viktoria Elisabethfehn. Bei der starken Truppe des OTB müssen die Elisabethfehnerinnen antreten. Alles andere als eine Niederlage für den Tabellenletzten wäre eine Überraschung.

Bezirksklasse Oldenburg Staffel 2 (Frauen), Sonntag, 11 Uhr, 1. VV Vechta - SW Lindern. Im Hinspiel siegte Tabellenführer Lindern nach anfänglichen Schwierigkeiten mit 25:9 im vierten Satz deutlich.

Trotzdem sind die heimstarken Vechtaerinnen Tabellenzweiter. Sie könnten dem Ersten ein Bein stellen.

Kreisliga Oldenburg Staffel 1 (Frauen), Samstag, Bürgerfelder TB II - DJK Bösel. Ein Leistungsvergleich im Mittelfeld: Der Sieger kann sich nach oben orientieren, der Verlierer rutscht in die untere Tabellenhälfte inklusive Abstiegssorgen.

Kreisliga Oldenburg Staffel 2 (Frauen), Samstag, etwa 15 Uhr, RW Visbek - TV Cloppenburg III. Durch den frühen Beginn des Spieltags um 13 Uhr findet das zweite Spiel gegen 15 Uhr seinen Anfang. Die Cloppenburger Dritte dürfte als Außenseiter ins Spiel gehen, da die Visbekerinnen noch ganz oben mitspielen wollen.

Samstag, etwa 16 Uhr, DJK Füchtel Vechta II - SV Cappeln II. Die Cappelner Reserve ist beim Tabellenletzten klarer Favorit und müsste normalerweise alle Punkte mit nach Cappeln nehmen.

Kreisklasse Oldenburg Staffel 1 (Frauen), Samstag, etwa 17 Uhr, Wilhelmshavener SSV II - Viktoria Elisabethfehn II. Das Hinspiel verloren die Elisabethfehnerinnen knapp, sie sind im Rückspiel auf Revanche aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.