• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Volleyball: TVC setzt ein klares Lebenszeichen

09.03.2020

Cloppenburg Nachholspiele hin, Nachholspiele her in der Dritten Volleyball-Liga West – was nützen diese, wenn wir sie nicht gewinnen, stellte TVC-Trainer Tomislav Ristoski häufig die Frage. Am vergangenen Sonntag gab sein Team mit dem 3:1 (25:13, 25:22, 18:25, 26:24) die richtige, die positive Antwort. Gegen den unmittelbaren Mitbewerber um einen Platz für die Saison 2021/2022, BW Aasee, musste endlich ein glatter SIeg her.

Und die Mannschaft legte los, als wolle sie die Aufgabe in Rekordzeit erledigen. Druckvoll bei den Aufschlägen und so präzise im Spielaufbau, dass die Schmetterschläge von Katharina Rathkamp und Tea Terziesvka, die nach der Partie zum MVP gekürt wurde, immer wieder Lücken fanden. 14:9 und 19:10 führte der TVC, als Gästetrainer Kai Annacker jeweils eine Auszeit nahm, aber angesichts teilweise chaotischer Zuspiele in seinem Team erlebte, wie der TVC mit 25:13 schnell durch war.

Im zweiten Satz wuchs der Widerstand beim Gast, der 11:8 führte, aber nach dem 18:18 seine Linie wieder verlor, während der TVC sich zwar einen Annahmefehler zum 21:23 leistete, doch eine Auszeit von Ristoski und dem folgenden berühmten Rathkamp-Hammer zum 24:21 den TVC zur 2:0-Satzführung brachte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Doch mit dem Durchmarsch wurde es nichts. Nach dem 11:11 fehlte beim TVC im dritten Satz die klare Linie und der Druck, so dass Aasee die Angriffe locker wegsteckte und selbst mit knallharten Schlägen auf 20:13 davonzog und den ersten Satzball zum 25:18 verwertete.

„Wir haben unsere Konzentration verloren“, sagte Ristoski, der im vierten Satz zunächst befürchten musste, wie gegen Olympia Münster noch im Tiebreak zu landen und mit nur einem Punkt nach Hause zu gehen. „Ich habe versucht, das alles auszublenden“, sagte Zuspielerin Ilka Flöck. Und das war wichtig

Denn es entwickelte sich ein Nervenspiel. Der Gast knüpfte bis zum 15:11 an Satz drei an, doch der TVC kämpfte, lautstark unterstützt, und war beim 17:17 nach einer cleveren Finte von Kapitänin Marita Lüske dran. Das 20:22 konterte der TVC zum 22:22 und führte nach blitzschnellen Schmetterschlägen, als Aasee in der Annahme patzte, mit 24:22. Der zweite Matchball wurde unter dem Jubel der Zuschauer zum 26:24 verwandelt, als Jana Eilers den Gästeblock uneinholbar anschoss.

Damit sind der TVC und Aasee punktgleich. Der TVC hat aber noch ein Nachholspiel zu absolvieren.

TVC: Lüske, Fischer, Flöck, Bustamante-Lapko, Dacevic, Terzievska, Rathkamp, Tabeling, Eilers, Bizhko, Elsner.

Spieldauer: 102 Minuten (22, 28, 23, 29). Schiedsrichter: Marvin Adick (Aurich), Maya Malinova (Cuxhaven).

MVP: Tea Terzievska (TVC), Louisa Janning (BW).

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.