• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Volleyball: VfL fängt 0:2-Rückstand auf

29.10.2019

Cloppenburg Die Volleyballer des VfL Löningen stoppten in der Bezirksliga das junge Oldenburger Team noch rechtzeitig im Tiebreak. BW Ramsloh gewann seine beiden Heimspiele.

Volleyball, Männer Landesliga: Oldenburger TB III - TV Cloppenburg 3:1 96:90 (21:25, 25:23, 25:22, 25:20). Eine Angabenserie von Tim Dubhorn brachte die Cloppenburger mit 7:0 in Führung, was zur Basis für den Satzgewinn wurde. Einen 8:15-Rückstand in Satz zwei holte der Gast zum 23:23 zwar auf, ehe Oldenburg eine Auszeit nahm und mit 25:23 gewann. Auch Satz drei blieb spannend, ehe nach dem 11:11 Oldenburg davonzog. Nach wechselnden Führungen und einem 19:19 setzte sich der Gastgeber in der Endphase mit 25:20 durch und gewann das Duell.

Bezirksliga: Oldenburger TB IV - VfL Löningen 2:3 104:108 (26:24, 25:19, 20:25, 23:25, 10:15). Die Löninger hatten es mit einer jungen, dynamischen Nachwuchsmannschaft des OTB zu tun, die durchweg im Sprung aufschlug und vor allem in den ersten beiden Sätzen mit großer Handlungssicherheit in den Aktionen bestach. Löningen fand zunächst keine Bindung zum Spiel und lag mit 0:2 nach Sätzen zurück.

Erst der Wechsel von Jürgen Dell auf die Mittelangriffsposition bewirkte beim VfL eine Veränderung. Seinen wuchtigen Angriffen folgend, gewannen auch die anderen Spieler an Zutrauen. Dies beeindruckte den OTB, der in Annahme und Angriff immer unsicherer wurde, was der VfL zum Satzausgleich nutzte. Den Schwung und das Selbstvertrauen nahm der VfL mit in den Tiebreak, während die Gastgeber viele Fehler produzierten. So buchte Löningen zwei Punkte für den Kampf um den Klassenerhalt.

SG Ofenerdiek/Ofen II - Viktoria Elisabethfehn 3:0 75:48 (25:11, 25:23, 25:14). Die Elisabethfehner hatten im zweiten Satz die Chance, das Spiel zu drehen, doch ging dieser Abschnitt mit 23:25 verloren. Die anderen beiden Sätze waren eine klare Sache für den Tabellenführer.

Bezirksklasse: BW Ramsloh - Oldenburger TB V 3:0 75:45 (25:16, 25:19, 25:10). BW Ramsloh - VG Delmenhorst/Stenum III 3:1 93:76 (18:25, 25:14, 25:20, 25:17). Nach dem 3:0-Erfolg über die junge Oldenburger Mannschaft war Ramsloh im ersten Satz gegen die Drittvertretung der Delmenhorster Spielgemeinschaft unaufmerksam. Aber nach dem 18:25 in Satz eins ließ der Hausherr nichts mehr anbrennen.

VG Emden II - VfL Löningen II 3:0 75:48 (25:22, 25:17, 25:9). Löningen spielte erstmals im Wettkampf mit neuem Spielsystem – mit laufendem Zuspieler aus dem Hinterfeld. Die VfL-Reserve kam damit gut zurecht – anfangs auch mit dem Gegner. Nach schönen Spielzügen führte die VfL-Reserve mit 17:12. Dann kam der Gastgeber besser ins Spiel. Dank einiger Aufschlagserien und dem routinierteren Spiel zog Emden davon und dominierte auch die Sätze zwei und drei.

Kreisliga: SW Lindern - DJK Füchtel Vechta III 0:3 24:75 (5:25, 10:25, 9:25). SW Lindern - VfB Oldenburg II 0:3 18:75 (2:25, 8:25, 8:25). Die neugegründete Linderner Mannschaft musste am ersten Heimspieltag zwei weitere Niederlagen hinnehmen.

Wardenburger TV - TV Cloppenburg II 3:1 99:78 (25:16, 24:26, 25:20, 25:16). Die Cloppenburger leisteten harten Widerstand, gewannen aber nur den zweiten Satz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.