• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Volleyball: VfL freut sich vor Heimspielen über gute Signale

22.11.2019

Cloppenburg Kreisrivalen treffen aufeinander: Die Bezirksliga-Volleyballer des VfL Löningen und Viktoria Elisabethfehns messen sich am Sonntag in Löningen. Der VfL trifft aber zunächst auf den TuS Bloherfelde II.

Volleyball, Männer Bezirksliga: Sonntag, 10.30 Uhr, Copernicus-Gymnasium, VfL Löningen - TuS Bloherfelde II, VfL Löningen - Viktoria Elisabethfehn. Diesmal wird das Löninger Team nicht nur von den schon häufiger eingesetzten Jugendspielern unterstützt. Mit Zuspieler Torsten Eck und Allrounder Dietmar Linke stehen zwei Spieler zur Verfügung, die nicht jedes Mal dabei sein können.

Außerdem hoffen die Löninger auf die Rückkehr von Markus Berssen, der zuletzt aus gesundheitlichen Gründen passen musste. Unterm Strich sind dies gute Signale für die VfLer, die bei dem Doppelspieltag jeden Spieler brauchen.

Für den VfL Löningen stehen mit den Matches gegen Elisabethfehn und Bloherfelde zwei Spiele an, die für den weiteren Saisonverlauf in Bezug auf den Klassenerhalt schon Bedeutung haben könnten. Gleiches gilt für das Team aus Elisabethfehn, das das Aufstiegsjahr nicht als Fahrstuhlmannschaft beenden will. Spannung ist also garantiert.

Bezirksklasse Oldenburg/Ostfriesland: Samstag, etwa 16 Uhr, VfB Oldenburg - VfL Löningen II. Beim Tabellendritten ist die Löninger Reserve Außenseiter. Die Oldenburger verloren bisher nur gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Rodenkirchen und wollen diesem auf den Fersen bleiben.

Samstag, 15 Uhr, Schulzentrum Saterland, BW Ramsloh - Elsflether TB, BW Ramsloh - VSG Ammerland III. Normalerweise müssten die Ramsloher Herren in eigener Halle ihre zwei Gegner besiegen und damit Anschluss an die oberen Mannschaften halten können.

Kreisliga Oldenburg/Ostfriesland Staffel 2: Sonntag, etwa 12 Uhr, VG Delmenhorst/Stenum IV - SW Lindern. Die sieglosen Linderner können an diesem Wochenende vielleicht ihren ersten Satz holen. Der Gegner ist auch im unteren Tabellendrittel angesiedelt und reißt keine Bäume aus.

Frauen Verbandsliga 1: Samstag, 14 Uhr, Union Emlichheim IV - VfL Löningen. Die Emlichheimerinnen in eigener Halle zu schlagen, ist eine Kunst. Meistens können sie in eigener Halle auf erfahrene Spielerinnen zurückgreifen. Die Löningerinnen brauchen in dieser Klasse aber jeden Punkt, und daher fahren sie hochmotiviert nach Emlichheim. Die Löninger hoffen, das mindestens eine der erkrankten Libera wieder dabei ist.

Bezirksliga Oldenburg/Ostfriesland Staffel 2: Samstag, etwa 17 Uhr, VG Delmenhorst-Stenum II - SW Lindern. Nachdem die beiden letzten Spiele gegen die führenden Teams der Liga verloren gingen, wollen die Lindernerinnen nun wieder punkten. Mit dem Elan der ersten Spiele könnte dies gelingen.

Bezirksklasse Oldenburg Staffel 2: Samstag, 14 Uhr, Copernicus-Gymnasium, VfL Löningen II - TV Cloppenburg II, VfL Löningen II - VfL Oythe V. Wenn es gut läuft, kann die Löninger Reserve sicherlich einen Sieg landen. Beide Mannschaften sind zwar stark, aber nicht unschlagbar.

Kreisliga Oldenburg Staffel 1: Sonntag, etwa 12 Uhr, Oldenburger TB V - Viktoria Elisabethfehn. Beim Tabellenführer sind die Elisabethfehnerinnen krasser Außenseiter. Ein Satzgewinn wäre schon ein großer Erfolg.

Kreisklasse Oldenburg Staffel 3: Samstag, 15 Uhr, Turnhalle Varrelbusch, BV Varrelbusch - GW Brockdorf II, BV Varrelbusch - BW Lohne V. Im ersten Spiel treffen die beiden noch ungeschlagenen Mannschaften der Klasse aufeinander. Der Sieger macht einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft. Die Varrelbuscherinnen wollen ihren Heimvorteil nutzen und die starke Brokdorfer Reserve in die Schranken weisen.

Wenn das erste Spiel nicht zu viel Kraft gekostet hat, dürften die Varrelbuscherinen das zweite Spiel leicht gewinnen können.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.