• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

VfL Löningen baut mit Arbeitssieg seine Serie aus

15.01.2019

Cloppenburg Licht und Schatten zeigten die Volleyball-Teams des Landkreises zum Rückrundenstart.

Männer, Verbandsliga 1: TV Cloppenburg - VSK Osterholz-Scharmbeck 2:3 97:108 (26:24, 25:19, 18:25, 20:25, 8:15). TV Cloppenburg - SV Union Lohne 0:3 55:75 (22:25, 16:25, 17:25). Die Cloppenburger führten 22:17, zeigten dann Nerven und lagen plötzlich mit 23:24 zurück. Drei Angaben von Kapitän Jan Preut führten schließlich zum Satzerfolg. Der zweite Satz ging nach schneller Führung souverän an den TVC. Im dritten und vierten Satz mussten die Cloppenburger bei 14:14 den Gegner jeweils vorbeiziehen lassen. Im Tiebreak brachte sie ein schneller Rückstand endgültig auf die Verliererstraße.

Gegen Union Lohne konnte der TVC den ersten Satz noch ausgeglichen gestalten, doch dann zog der Tabellenzweite davon.

Männer, Bezirksliga Oldenburg/Ostfriesland: SG Ofenerdiek/Ofen II - VfL Löningen 3:1 95:84 (25:18, 20:25, 25:22, 25:19). Der VfL musste auf mehrere Stammspieler verzichten. Die nachgerückten jungen Spieler boten gute Leistungen, sie konnten aber nicht genug Druck auf den Gegner ausüben.

Frauen, Verbandsliga 1: Oldenburger TB II - SV Cappeln 0:3 54:75 (22:25, 17:25, 15:25). Der Cappelner Sieg sieht auf dem Papier deutlicher aus, als er war. Der erste Satz gestaltete sich lange ausgeglichen, ehe Tanja Jansen die Annahme stabilisierte und Cappeln besser in den Spielaufbau kam. Eine kleine Aufschlagserie von Hannah Thunert brachte dann einen Vorsprung, der für den Satzgewinn reichte.

Im zweiten Satz profitierte Cappeln von vielen Aufschlagfehlern der Oldenburgerinnen. Auch sorgte Lena Jansen mit Scheinangriffen immer wieder für eine Einerblocksituation auf den Außenpositionen. Im dritten Satz organisierte Julia Willenborg eine stabile Abwehr und drei Aufschlagserien von Tanja Jansen, Judith Thierbach und Anna Lübbe verpassten Oldenburg den Knockout. Mit dem Sieg ist Cappeln als Vierter wieder auf Tuchfühlung zur Verfolgergruppe.

Frauen, Landesliga 1: SV Union Lohne II - VfL Löningen 2:3 108:114 (25:19, 29:31, 25:23, 24:26, 5:15) Mit Eva Willoh, Carina Blankmann und Ruth Kessen kamen drei Langzeitverletzte zurück. Lohne wurde von gut 100 Zuschauern nach vorne getrieben. Im ersten Satz war das der entscheidende Vorteil. Im zweiten Satz erhöhten die Gäste den Druck im Angriff, und auch die Abwehr stand besser. Beim Stand von 22:24 wurde aber erst der fünfte Satzball im Feld versenkt. Den dritten Satz verloren der VfL trotz langer Drei-Punkte-Führung. Im vierten Satz ging es bis zum 19:19 hin und her. Marian Mischo konnte dann mit harten Angriffen punkten und zog den Block auf sich, so dass Insa Cassellius entscheidend punktete. Im fünften Satz spielte Löningen fehlerfrei und baute die Serie auf elf Siege aus.

Frauen, Bezirksklasse Oldenburg Staffel 1: SG Ofenerdiek/Ofen III - SV Viktoria Elisabethfehn 3:0 75:53 (25:23, 25:13, 25:17) Im ersten Satz konnte Elisabethfehn noch mithalten. Danach hatte Ofenerdiek das Spiel im Griff und siegte ungefährdet. Für Elisabethfehn rückt damit dem Abstieg immer näher.

Frauen, Bezirksklasse Oldenburg Staffel 2: DJK Füchtel Vechta - SV SW Lindern 3:2 105:93 (25:17, 21:25, 25:15, 19:25, 15:11) Im zehnten Saisonspiel gab es die erste Niederlage für Lindern. Mit dem Punktgewinn die Meisterschaft fast erreicht, da in den letzten zwei Spielen nur noch ein Punkt benötigt wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.