• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Viktoria Elisabethfehn will ungeschlagen bleiben

08.03.2019

Cloppenburg Die Punktspielsaison im Volleyball geht langsam zu Ende. Die Männer des Meisters aus Elisabethfehn sind noch einmal herausgefordert.

Volleyball, Männer Bezirksklasse Oldenburg/Ostfriesland, Staffel 2, Samstag, 17 Uhr: VG Delmenhorst/Stenum III - Viktoria Elisabethfehn. Meister Elisabethfehn möchte ungeschlagen die Saison beenden. Dazu muss im letzten Spiel beim Tabellenzweiten und Relegationsteilnehmer Delmenhorst gewonnen werden. Das Hinspiel am ersten Spieltag gewann die Viktoria nach verlorenem ersten Satz mit 3:1.

Samstag, etwa 17 Uhr: VSG Ammerland IV - BW Ramsloh. In Zwischenahn muss Ramsloh gewinnen, um sicher seinen Mittelfeldplatz in der Bezirksklasse zu behalten. Bei einer Niederlage könnte BW Lohne durch einen Sieg in Delmenhorst an Ramsloh vorbeiziehen und den Relegationsplatz verlassen. Das gilt es zu verhindern.

Frauen, Bezirksliga Oldenburg/Ostfriesland Staffel 2, Sonntag, etwa 12 Uhr: Oldenburger TB III - TV Cloppenburg II. Am ersten Spieltag holten die Cloppenburgerinnen den bisher einzigen Punkt bei ihrer Tiebreak-Niederlage in Rechterfeld. Am letzten Spieltag steht nun das Duell beim Vorletzten aus Oldenburg an – die letzte Chance also, den ersten Saisonsieg doch noch zu holen.

Kreisliga Oldenburg, Staffel 2, Samstag, 13 Uhr: DJK Füchtel Vechta II - BV Neuscharrel. Mit einem Erfolg in Vechta können die Neuscharrelerinnen ihre Position vor dem letzten Spiel gegen den direkten Konkurrenten um den Relegationsplatz TV Cloppenburg III entscheidend verbessern. Bei einem Sieg in Vechta könnte der BV sich am letzten Spieltag sogar eine Niederlage erlauben, wenn die Cloppenburgerinnen ihr Spiel gegen den Tabellenführer Lohne verlieren würden.

Kreisklasse Oldenburg, Staffel 2, Samstag, ab 15 Uhr (Sport- und Mehrzweckhalle Lindern): SW Lindern II - BV Varrelbusch. SW Lindern II - SW Bakum II. Ab 15 Uhr (Copernicus-Gymnasium): VfL Löningen III - SV Cappeln III. VfL Löningen III - VfL Löningen IV. Die Platzierungen in dieser Klasse stehen fast alle fest, nur die Positionen auf den letzten drei Plätzen könnte sich noch ändern. Der Meister SW Bakum II und der Tabellenzweite VfL Löningen III dürften ihre Spiele gewinnen, vom Ergebnis des Spiels SW Lindern II gegen den BV Varrelbusch hängen dann die weiteren die Platzierungen ab.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.