• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Volleyball: Viktoria spielt bei Raspo Lathen

20.09.2019

Cloppenburg Die Volleyballer des VfL Löningen starten als Sechster der vorherigen Saison in die neue Bezirksliga-Spielzeit. Am Samstag sind sie in Holtland gefordert.

Bezirksliga Herren Oldenburg/Ostfriesland, Samstag, etwa 17 Uhr, VSG Holtland/Uplengen - VfL Löningen. Die VSG Holtland/Uplengen hat in der Relegation die Klasse gehalten. Da der Gegner zuvor gegen den Oldenburger TB IV spielt, hofft man auf Erkenntnisse, die zum Sieg führen.

Samstag, etwa 16 Uhr, Raspo Lathen - Viktoria Elisabethfehn. Die Viktoria als Aufsteiger spielt bei einem Absteiger aus der Landesliga, und dürfte daher die schwerere Aufgabe im Vergleich mit den Löningern haben.

Bezirksliga Frauen Oldenburg Ostfriesland 2, Aufsteiger SW Lindern startet am 28. September bei der Reserve BW Lohnes, der letztjährigen drittplatzierten Mannschaft.

Bezirksklasse Oldenburg/ Ostfriesland Herren, Sonntag, 10:30 Uhr. Großraumsporthalle Ringstraße, VfL Löningen II - VG Delmenhorst/Stenum III, VfL Löningen II - VSG Ammerland III. Eine schwere, aber nicht unlösbare Aufgabe liegt vor der Löninger Reserve. Alle Mannschaften sind noch sieglos, aber beide Gegner haben schon einen Tiebreakpunkt geholt.

Sonntag, etwa 13 Uhr, VfB Oldenburg - BW Ramsloh. Die knappe Niederlage in Rodenkirchen wurmt die Ramsloher, daher wollen sie nun unbedingt gewinnen.

Kreisliga Oldenburg/Ostfriesland Herren 2, Samstag, 15 Uhr, Sporthalle Bahnhofstraße, TV Cloppenburg II - SW Lindern. TV Cloppenburg II - VG Delmenhorst/Stenum IV. Die Cloppenburger Reserve verzichtete auf die Aufstiegsrelegation und gilt als Favorit gegen die neugegründete Linderner Mannschaft und den letztjährigen Punktelieferanten VG Delmenhorst/Stenum IV.

Bezirksklasse Oldenburg Frauen 2, Samstag, 15 Uhr, SW Bakum - TV Cloppenburg II. Die Cloppenburger Reserve verlor bei den starken Rechterfeldern mit 0:3. Gegen die heimstarken Bakumer wird es ebenfalls sehr schwer werden.

Sonntag, 10 Uhr, Großraumsporthalle Ringstraße, VfL Löningen II - RW Visbek, VfL Löningen II - GW Brockdorf. Nach der Niederlage in Rechterfeld rechnen sich die Löningerinnen in eigener Halle gegen die beiden anderen Vertreter des Nachbarkreises etwas mehr aus.

Sonntag, etwa 13 Uhr, VfL Oythe V - DJK Bösel. Nach der Niederlage in Visbek hofft die DJK, in Oythe erfolgreicher zu sein. Sollte dies nicht gelingen, dürfte es eine sehr schwere Saison für die Böselerinnen werden.

Kreisliga Frauen Oldenburg Staffel 1, Samstag, 15 Uhr, Oldenburger TB V - Viktoria Elisabethfehn. Zwei Bezirksklassenabsteiger, und damit die wohl besten Teams der Liga, treffen aufeinander. Es geht schon um eine gute Position im Meisterschaftsrennen.

Kreisliga Oldenburg Frauen 2, Sonntag, 10 Uhr, Copernicus-Gymnasium, VfL Löningen III - BW Lohne IV, VfL Löningen III - VfL Wildeshausen II. Nach der Niederlage bei der starken Reserve des SC Bakum will Löningen gegen die Lohner und Wildeshauser unbedingt punkten.

Kreisklasse Oldenburg Frauen 1, Samstag, 26. Oktober, 15 Uhr, SG Jeddeloh/Bad Zwischenahn III - SW Lindern II, SG Jeddeloh/Bad Zwischenahn III (Neuanmeldung) - SW Lindern III (Neuanmeldung). Lindern II startete erfolgreich in die Saison und ist in diesem Spiel klarer Favorit. Wie leistungsstark die dritte Linderner Mannschaft ist, bleibt abzuwarten.

Samstag, 26. Oktober, 15 Uhr, Grundschule Sonnentau, Viktoria Elisabethfehn II - TSG Westerstede IV. Die Teams waren in der vorherigen Saison Vorletzter und Letzter.

Im Anschluss: Viktoria Elisabethfehn II - Oldenburger TB VI. Die Oldenburgerinnen haben schon zwei Spiele mit unterschiedlichem Erfolg absolviert und sind daher leichter Favorit gegen den letztjährigen Punktelieferanten der Klasse. Wobei die Viktoria das direkte Duell gewonnen hatte.

Kreisklasse Oldenburg Frauen 3, Samstag, 14 Uhr, GW Brockdorf II - SV Emstek, GW Brockdorf II - VfL Löningen IV. Die Nachwuchsteams und die neu gemeldeten Emstekerinnen müssen erst mal zeigen, was sie drauf haben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.