• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Leichtathletik: Cloppenburger knacken gleiche mehrere Rekorde

01.10.2015

Cloppenburg Gleich drei Wettkämpfe standen für die Leichtathleten des TV Cloppenburg am Wochenende auf dem Programm. Sie machten positiv auf sich aufmerksam.

Am Freitag startete Bennet Neumann beim Flutlicht-Sportfest in Papenburg. Im Diskuswurf verbesserte er seinen eigenen Kreisrekord auf 37,51 m. Ebenfalls eine persönliche Bestleistung bedeuteten 10,67 m im Dreisprung.

Der Sonnabend stand im Zeichen des Cloppenburger Citylaufs. 40 Athleten waren für den TV Cloppenburg am Start. Für den Höhepunkt sorgte Eva Scholz (siehe City-Lauf-Bericht auf dieser Seite). Herausragend war auch der achte Platz Laura Brörings (W-9, 8:34 Minuten) in der Gesamtwertung des Zwei-Kilometer-Schülerinnenlaufs. Lucy Baumgart (W-8) gewann den Bambini-Lauf vor Miriam Hegger (W-7).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Sonntag ging ein TVC-Team beim Schülersportfest im Oldenburger Marschwegstadion an den Start. Talea Prepens verbesserte im 100-m-Vorlauf der Schülerinnen W-14 ihre persönliche Bestleistung (PB) und den Kreisrekord auf herausragende 12,25 Sekunden. Mit 12,46 Sekunden im Endlauf sicherte sie sich souverän den Sieg. Im Weitsprung-Wettbewerb siegte Talea mit 4,84 m vor ihrer Vereinskameradin Nele Hentel (4,74 m). Im Speerwurf belegte Talea mit 29,28 m (PB) ebenfalls Platz eins.

Mit einem Pokal wurde die Leistung der 4x50-m-Staffel der Schülerinnen W-10/11 ausgezeichnet. In der Besetzung Nadia Wema, Ese Wema, Sophia von Seggern und Julia Stubbe gewann die Staffel mit 1,5 Sekunden Vorsprung in Kreisrekordzeit (28,78 Sekunden) und setzte sich an die Spitze der Niedersächsischen Landesbestenliste.

Vorher hatten sowohl Nadia (W-10, 7,82 s) als auch Ese Wema (W-11, 7,60 s) ihre 50-m-Sprints dominiert. Nadia siegte zudem im Weitsprung (3,85 m) und im 800-m-Lauf (2:57,71 min). Ihre Schwester Ese belegte im Weitsprung (3,71 m) Rang zwei wie Julia Stubbe über 800 m (3:10,11). Gleich drei zweite Plätze sicherte sich Laura Anuszewski. Bei den Schülerinnen W-9 erreichte sie 8,75 Sekunden über 50 m, 3,12 m im Weitsprung und 21 m beim Ballwurf (jeweils PB).

In der Altersklasse M-11 sicherte sich Torben Prepens jeweils erste Plätze im Weitsprung (4,23 m) und über 800 m (2:40,74 min). Nach der schnellsten Vorlaufzeit von 7,74 Sekunden musste sich Torben im 50-m-Endlauf nach verstolpertem Start mit Platz zwei (7,83) zufriedengeben. Darüber hinaus ging Torben Prepens als Elfjähriger in der Altersklasse Schüler M-12 über 60-m-Hürden an den Start und verbesserte seine Bestzeit deutlich auf 11,76 Sekunden. Torbens 33,01 m (PB) im Speerwerfen bedeuten eine Verbesserung des eigenen M-12-Kreisrekordes und einen vorderen Rang in der Landesbestenliste.

Den Hochsprung-Wettbewerb der Schüler M-14 dominierte erneut Bennet Neumann (1,71). Nach Platz fünf im Weitsprung und im 50-m-Lauf konnte sich Nic Baumgart bei den Schülern M-10 über einen Sieg im Ballwurf (38 m, PB) freuen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.