• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Regionsmeisterschaft: Cloppenburger Leichtathleten sammeln jede Menge Titel

19.05.2011

DELMENHORST Die Nachwuchs-Leichtathleten des Landkreises Cloppenburg haben bei den Regionsmeisterschaften in Delmenhorst einen starken Eindruck hinterlassen (siehe auch Bericht auf Seite 37). Sie sicherten sich gleich mehrere Titel.

Im Hochsprung-Finale der Schüler A in der Altersklasse M15 sicherte sich Rico Bergmann-Czapla vom VfL Löningen mit einer Höhe von 1,48 Metern den ersten Platz. Zweiter wurde Dennis Grätsch vom SV Molbergen. Er übersprang 1,45 Meter. Bergmann-Czapla wusste auch im Speerwurf zu überzeugen. Seine Weite von 35,23 Metern wurde von keinem Konkurrenten übertroffen.

Beim 80-Meter-Hürdenlauf der Schüler A in der Altersklasse M14 landete Dominik Schrandt ganz oben auf dem Siegertreppchen. Er legte die Strecke in 15,53 Sekunden zurück. Allen Grund zur Freude hatte auch Max Korte vom BV Garrel. Er ging bei den Schülern C in der Altersklasse M10 im Finale über 50 Meter an den Start. Mit einer tollen Zeit von 8,05 Sekunden ließ er die Konkurrenz um Felix Tiemann (VfL Löningen), Florian Kuhn (SV Molbergen) und Tom Schröder (BV Garrel) förmlich im Regen stehen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Finale über 1000 Meter in der gleichen Altersklasse hatte dann aber Tiemann den längeren Atem. Er kam nach 3:38 Minuten als Erster ins Ziel. Das Hochsprung-Finale entschied dagegen wieder Korte für sich. Er überwand die Höhe von 1,21 m.

Den Lauf über 800 Meter gewann Lea Meyer. Die Athletin des VfL Löningen eilte der Konkurrenz in einer Zeit von 2:23 Minuten uneinholbar davon. Das Finale über 80 Meter Hürden gewann Lena Menke vom BV Garrel (16,94 Sekunden). Sie hatte auch beim Diskuswurf die Nase vorn. Den Diskus warf sie 20,63 Meter weit. Weiter warf keine ihrer Konkurrentinnen. Im Schlagball-Finale der Schülerinnen C in der Altersklasse W11 entpuppte sich Henrieke Block vom VfL Löningen als eine Nummer zu groß für ihre Konkurrenten. Ihr Schlagball berührte erst nach 38 Metern Delmenhorster Boden.

Das Finale über 50 Meter der Schülerinnen C (W11) entschied Nele Hentel (SV Emstek) in 8,21 Sekunden für sich. Die Strecke über 800 Meter dominierte dagegen Lotta Meyer. Die Starterin des VfL Löningen belegte beim Lauf der Schülerinnen C (W10) mit der Zeit von 2:57 Minuten den ersten Rang.

Im Weitsprung erwischte Pia Röwe (VfL Löningen) einen Sahnetag. Sie kam auf 3,65 Meter. Das reichte für Platz eins.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.