• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

OBERLIGA: Cloppenburger Reserve geht im Dauerregen baden

26.08.2008

CLOPPENBURG Die in der Oberliga Niedersachsen West spielenden Fußballerinnen der Reserve des BV Cloppenburg haben am Sonnabend ihre Heimpremiere verloren. Sie unterlagen dem SV Bad Laer bei Dauerregen mit 2:3 (1:2).

Dabei diktierten die Gastgeber zunächst die Partie. Nach nur 20 Sekunden schoss Andrea Mählmann zum ersten Mal gefährlich auf das Tor der Gäste. Dann die 18. Minute: Linda Hüllmann erzielte nach einem Querpass von der rechten Seite freistehend das 1:0. Bad Laer wurde nun aktiver, Gefahr strahlte aber einzig Türkije Yildiz aus, die aber mit ihren Distanzschüssen scheiterte. In der 29. Minute der Schock für den BVC: BVC-Torhüterin Katrin Kulgemeyer hielt eine flache Hereingabe nicht fest, und Sandra Skightenhorst traf aus kurzer Distanz.

Bad Laer setzte nun nach und nutzte die Verunsicherung der Cloppenburgerinnen in der 37. Minute: Nach einem Diagonalpass zog Türkije Yildiz auf und davon und schob den Ball zum 1:2 ein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach der Pause drängte der BVC. Die erste Gelegenheit hatte Carolin Landwehr per Freistoß, doch Bad Laers Torhüterin parierte (56.). Sekunden später zog Landwehr erneut ab. Ihr verunglückter Schuss landete bei Ulrike Sommer, die frei auf das Tor zulief und im zweiten Versuch den Ball zum 2:2 im Kasten unterbrachte.

Die Gastgeberinnen setzten sich nun in der gegnerischen Hälfte fest. Aber Bad Laers Konter wurden immer gefährlicher. In der 70. Minute tauchten die Gäste zweimal frei vor dem BVC-Tor auf, scheiterten aber an Katrin Kulgemeyer, die auch in der 72. Minute prächtig reagierte. Doch die folgende Ecke nutzte Bad Laer zur Führung: Sarah Gambardella kam frei zum Schuss und ließ Kulgemeyer diesmal keine Chance.

Der BVC warf zwar noch einmal alles nach vorne, schaffte es aber nicht mehr, das gegnerische Tor in Gefahr zu bringen. Hingegen hätte Bad Laer nach weiteren Kontern sogar noch den vierten Treffer erzielen können.

Tore: 1:0 Linda Hüllmann (18.), 1:1 Sandra Skightenhorst (29.), 1:2 Türkije Yildiz (37.), 2:2 Ulrike Sommer (59.), 2:3 Sarah Gambardella (72.)

BV Cloppenburg II: Katrin Kulgemeyer, Lisa Fonka, Mareike Zappe, Ulrike Plötz, Stephanie Mucker, Lydia Wolter (46. Elke Meyer), Katrin Meckelnborg, Carolin Landwehr, Linda Hüllmann, Andrea Mählmann, Jana Walter (46. Ulrike Sommer).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.