• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

HALLENTURNIER: Cloppenburger Schulfußballer scheitern nur knapp

31.03.2006

CLOPPENBURG CLOPPENBURG/TOM - Beim Fußball-Hallenturnier der Schulmannschaften aus dem Sekundarbereich II hat die Cloppenburger Berufsbildende Schule (BBS) am Museumsdorf den zweiten Platz erreicht. Im Finale unterlag das Team mit 0:3 gegen die Gesamtschule Osnabrück – und das, obwohl sich die Cloppenburger in der Vorrunde mit 1:0 gegen den späteren Sieger durchgesetzt hatten. Zuvor hatte das BBS-Team von Trainer Reinhard Moormann im Halbfinale mit 2:0 gegen die Gesamtschule Schinkel gewonnen.

Die Vorrunde hatten die Cloppenburger in der Gruppe A als Tabellenerster für sich entschieden. Bis auf ein Remis gewannen sie alle Spiele. Auch der spätere Final-Gegner Osnabrück, der Spieler aus dem A-Junioren Bundesliga-Team des VfL in seinem Kader präsentierte, hatte mit einem 0:1 das Nachsehen. Darüber hinaus waren in der Gruppe A Vertreter aus Nordhorn, Aurich und Delmenhorst dabei.

An dem Turnier in der Halle an der Leharstraße nahm auch die BBS Technik am Cappelner Damm teil und gewann ihr Spiel um Platz drei im Neunmeterschießen mit 3:2 gegen die Auswahl der Gesamtschule Schinkel. In einem spannenden Halbfinale gegen die BBS Pottgraben (Osnabrück) waren die Schützlinge von Coach Uwe Siegert als Sieger vom Platz gegangen (1:0).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die BBS Technik hatte sich bereits in der Vorrunde souverän präsentiert und dort die Spiele gegen die Gesamtschulen Schinkel und Osnabrück sowie gegen die Berufsbildenden Schulen Nordhorn, Aurich II und das Gymnasium Bad Zwischenahn gewonnen.

Für dieses Turnier, das bereits zum dritten Mal veranstaltet wurde, hatten insgesamt 64 Mannschaften aus dem ehemaligen Regierungsbezirk Weser-Ems die Vor- und Zwischenrunde absolviert. Zehn Teams qualifizierten sich schließlich für die Endrunde in Cloppenburg. Organisiert wurde der Wettbewerb von der Landesschulbehörde und dem Niedersächsischen Fußballverband (NFV).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.