• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

OBERLIGA: Cloppenburgs Reserve bezwingt TuS Westerholz

15.04.2009

CLOPPENBURG Die Oberliga-Fußballerinnen des BV Cloppenburg haben am Montag einen wichtigen Erfolg im Kampf gegen den Abstieg erzielt. Die Regionalliga-Reserve besiegte den TuS Westerholz daheim mit 3:2 (1:1). Am Sonnabend hatte sie eine unglückliche 0:2 (0:2)-Heimpleite gegen die FSG Twist hinnehmen müssen.

BV Cloppenburg II - FSG Twist 0:2 (0:2). Cloppenburg hatte zunächst die besseren Chancen, offenbarte aber Schwächen im Abschluss. Nach einer halben Stunde wurden die Gäste gefährlicher. Im Gegensatz zum BVC nutzten sie ihre Chancen eiskalt. Anne Hake übertölpelte BVC-Torhüterin Katrin Kulgemeyer mit einem feinen Heber (37.). Damit nicht genug: Fünf Minuten später köpfte Inga Liedtke zum 0:2 ein (42.). In der zweiten Hälfte sahen die Zuschauer dann ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Tore fielen aber nicht mehr.

Tore: 0:1 Hake (37.),0:2 Liedtke (42.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

BVC II: Kulgemeyer - Moormann, Plötz, Landwehr, Hüsing (64. Jedamzik), Mucker, Luker, Wolter, Weber, Hüllmann, Fonka (75. Siemer).

BV Cloppenburg II - TuS Westerholz 3:2 (1:1). Cloppenburg dominierte das Spiel in den ersten Minuten. Das zahlte sich aus: In der 11. Minute setzte sich Nadine Luker gegen die Westerholzer Abwehr durch und erzielte Cloppenburgs Führung. Fünf Minuten später trafen die Gäste den Pfosten.

Im Folgenden dominierte Cloppenburg. Doch der BVC leistete sich einige Unkonzentriertheiten. Die Folge: Westerholz schoss in der 31. Minute aus abseitsverdächtiger Position das 1:1.

Nach der Pause war Westerholz zunächst gefährlicher. Doch in der 52. Minute brachte Christine Jedamzik den BVC mit einem 25-Meter-Schuss in Führung. Cloppenburg wurde besser, kassierte aber nach einer erneuten Unaufmerksamkeit das 2:2 (61.). Aber der BVC hatte den längeren Atem. In der 84. Minute bediente Nadine Luker Linda Hüllmann, die das 3:2 erzielte. Zwei Minuten später hätte Hüllmann nachlegen können, doch sie scheiterte an der Torhüterin der Gäste.

BVC II: Kulgemeyer - Moormann, Plötz, Landwehr, Hüsing (46. Jedamzik), Mucker, Wolter, Fonka (58. Kleene), Weber (80. Hochartz), Luker, Hüllmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.