+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Auch Bundesrat stimmt zu
Corona-Regeln werden für Geimpfte und Genesene gelockert

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Lindenau fährt auf Platz eins

02.10.2017

Cloppenurg Paul Lindenau (U-23, Stevens Racing Team) hat am Freitag das Elite-Radrennen beim 3. Cloppenburger Citycross gewonnen. Lindenau siegte in 46:14 Minuten. Mit einem Rückstand von acht Sekunden auf den erstplatzierten Lindenau kam Yannick Gruner (Elite, Stevens Racing Team) als Zweiter ins Ziel. Platz drei ging an den Fahrer mit der Startnummer sieben, Philipp Becker (Elite, Harvestehuder RV), der nach 46:25 Minuten die Ziellinie überquerte.

Die Rennen waren auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Bereits kurz nach Beginn, der von Cloppenburgs Bürgermeister Dr. Wolfgang Wiese per Startschuss eröffneten Veranstaltung, hieß es, dass es mehr Anmeldungen als im Vorjahr gab. Die Radsport-Abende in Cloppenburg sind dabei, zu einer echten Marke zu werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.