• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Kreisliga: Coach Güttler hakt Kapitel Wehrmann ab

15.04.2011

KREIS CLOPPENBURG Schwere Aufgabe: Die Kreisliga-Fußballer des SV Cappeln erwarten an diesem Sonnabend den SV Höltinghausen. Los geht es um 15 Uhr. Zeitgleich empfängt der Tabellenzweite SV Bethen den Bezirksliga-Absteiger VfL Löningen.

BV Essen - SV Strücklingen. Essens Trainer Andreas Güttler wird am Sonntag nicht an der Seitenlinie stehen. „Ich bin mit meiner Familie im Urlaub“, sagt Güttler. Stattdessen werde Torhüter Tom Bremersmann seine Elf auf den Gegner einstellen. „Er genießt in der Mannschaft eine hohe Akzeptanz“, sagt Güttler.

Ein wenig genervt ist der Trainer, wenn er sich zum Thema Neuzugänge äußern muss. Bereits zur Winterpause hatte er den Transfer des Quakenbrücker Stürmers Dennis Wehrmann verkündet. Doch der Transfer ist geplatzt. Wehrmann nahm seine Zusage aus beruflichen Gründen zurück. „Ich bin tief enttäuscht. Das Kapitel Wehrmann ist für mich abgehakt“, sagt Güttler (Sonntag, 15 Uhr).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SV Bevern - SC Sternbusch. Die Beverner hinken ihrem Saisonziel – eine Platzierung unter den ersten Fünf – hinterher. Vor dem Heimspiel gegen den Tabellenvierten SC Sternbusch belegt die Elf von Trainer Matthias Thien nur Platz sieben (Sonntag, 15 Uhr).

FC Sedelsberg - SV Thüle. Horst Pooschke, der zusammen mit Günter Frerichs den FC Sedelsberg trainiert, hat großen Respekt vor den Gästen. „Die Thüler sind im Kommen. Wenn die so weitermachen, schaffen die den Klassenerhalt ohne Probleme.“

Dagegen ist der Zug für den FCS, der 17 Punkte Rückstand zu den Nichtabstiegsplätzen hat, wohl schon abgefahren. „Für uns geht es darum, die Saison vernünftig zu Ende zu bringen“, sagt Pooschke (Sonntag, 15 Uhr).

FC Lastrup - BW Ramsloh. Kellerduell im Stadion am Unnerweg: Der Viertletzte, der FC Lastrup, bekommt es mit den zuletzt siegreichen Ramslohern (Platz zwölf) zu tun. Lastrups Heimstärke könnte für die Gäste zu einem Problem werden. Der FCL holte daheim bereits 20 Punkte (Sonntag, 15 Uhr).

Viktoria Elisabethfehn - SC Winkum. Wenn sie am Ende der Saison zu den besten sechs Teams der Liga gehören wollen, müssen die Winkumer einen Sieg einfahren. Laut Fußballobmann Stephan Bego-Ghina wäre das ein großer Erfolg: „Es wäre toll, wenn wir Vierter oder Fünfter werden würden. Aber dafür müssen wir noch einmal richtig Gas geben.“

  Mit A-Junior Frank Revermann haben sich die Winkumer bereits den ersten Neuzugang gesichert. Das bestätigte Bego-Ghina auf Anfrage der NWZ  (Sonntag, 15 Uhr).

SV Bethen - VfL Löningen. Vor dem Auswärtsspiel gegen den Tabellenzweiten verdichten sich die Anzeichen, dass der Vorstand des VfL Löningen einen hochkarätigen Nachfolger für den zum Saisonende ausscheidenden Georg Schultejans gefunden hat. Nach NWZ -Informationen wird Matthias Risse wohl beim Traditionsverein anheuern (Sonntag, 15 Uhr).

SV Cappeln - SV Höltinghausen. Die Höltinghauser treffen auf einen kampfstarken Gegner. Das mussten sie bereits im Hinspiel erfahren, als sie nur mit Ach und Krach einen 3:2-Erfolg landeten (Sonntag, 15 Uhr).

BV Garrel - SV Hansa Friesoythe II. Beim BV Garrel steht ein Torwartwechsel an. Björn Behnken muss am Sonntag für den rotgesperrten Florian Schöning in die Bresche springen. „Björn hat jede Menge Erfahrung. Ich habe keine Bedenken,“, sagt Bünger (Sonntag, 15 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.