• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Coach Steinbach ärgert sich über Standard-Gegentore

19.08.2016

Essen /Garrel Nach der Niederlage in Altenoythe wollen die Bezirksliga-Fußballer des BV Essen ihr Heimspiel gegen den BV Garrel (Sonntag, 15 Uhr) erfolgreich gestalten. Bei der Niederlage in Hohefeld kamen laut BVE-Trainer Wolfgang Steinbach viele Faktoren zustande.

Eine Sache ärgert den Silbermedaillengewinner der Olympischen Spiele von 1980 besonders. „Wir waren bei den gegnerischen Standards nicht griffig genug. Da müssen wir uns verbessern“, meint Steinbach angesichts dreier Standardgegentore in Altenoythe. Ansonsten will er sich mit der Niederlage nicht mehr eingehend beschäftigen. „Wir haben bis zum Schluss alles probiert. Aber das Spiel ist nun Geschichte“, sagte er kurz und bündig. In den Trainingseinheiten vor dem Garrel-Spiel feilte er mit seinem Team an den defensiven und offensiven Standards.

Die neue Aufgabe hat es jedenfalls in sich. Denn der Gegner aus Garrel ist heiß. „Wir müssen mutiger sein, und uns nehmen, was das Spiel uns gibt. Nicht nur auf Fehler des Gegners warten. Wir haben gegen sehr starke Essener nichts zu verlieren. Aber wir haben auch nichts zu verschenken. Es wäre eine Überraschung, wenn wir was aus Essen mitbringen könnten“, meint Marcel Wolff.

Laut Garrels Trainer werden Raphael Looschen (berufsbedingt), sowie die angeschlagenen Peter Osterloh und Oliver Voßmann ausfallen. Ebenfalls nicht für einen Einsatz in Frage kommen Philipp Hermes (nach Fußbruch) und Tobias Voßmann (nach Knochenhautentzündung), die sich noch im Aufbautraining befinden.

Beim BV Essen stehen Steinbach drei Spieler nicht zur Verfügung. Patrick Otten ist verletzt. Stürmer Mursel Smakolli muss ebenfalls passen. Dazu kommt der Ausfall von Maximilian Eckelmeier, der in Altenoythe die rote Karte gesehen hat. Wieder einsatzbereit ist dagegen Defensivspieler Leon Lekaj, der zuletzt für die Essener auf der Höltinghauser Sportwoche gegen den Ligakonkurrenten TuS Emstekerfeld in der Viererkette verteidigt hatte.

Die Essener wollen im Hasestadion nach RW Damme (1:0) nun auch dem BV Garrel die Punkte abnehmen. Aber der Respekt vor dem Gegner ist da. Steinbach: „Das wird schwer, denn der BVG tritt sehr geschlossen auf.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.