• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Schwimmen: CSV-Athlet „fliegt“ zu neuer Schmetterlings-Bestzeit

13.11.2014

Cloppenburg /Hannover Der eine sieht trotz eines neuen Rekords noch Luft nach oben, der andere schwamm eine Bestzeit, obwohl er in den Tagen vor dem Wettkampf schlecht Luft bekommen hat: Thilo Nitsche (Jahrgang 1997) und Malte Dasenbrock (2000) vom Cloppenburger SV haben bei den Landesmeisterschaften in Hannover positiv überrascht. Die beiden Schützlinge von Trainerin Uta-Masami Münch schwammen im Stadionbad persönliche Bestzeiten, obwohl Nitsche nicht an seine Leistungsgrenze ging und Dasenbrock gerade erst eine Erkältung hinter sich hat.

Nitsche hatte fleißig seine Hauptlage trainiert – was sich auszahlte. Über 200-Meter- Schmetterling „flog“ er zu einem neuen persönlichen Rekord von 2:39,92 Minuten, der ihm Platz sechs seiner Altersklasse einbrachte. Und er haderte dennoch mit sich: „Ich hatte hinten raus noch Luft. Das konnte ich am Anfang noch nicht einschätzen. Da wäre mehr drin gewesen.“

Auch über 50-Meter-Schmetterling unterbot er seine Bestzeit – und zwar nicht um einen Flügel-, sondern um einen Wimpernschlag. In 29,23 Sekunden war er eine Hundertstel schneller als sein bisheriger Rekord, was zu Platz 13 reichte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf seinen „Nebenstrecken“ 100-m-Lagen (1:10,74 Minute, 18.) und 100-m-Rücken (1:12,12 Minute, Siebter) erreichte Nitsche dann allerdings keine Verbesserung.

Nicht nur für eine Verbessrung, sondern für eine Pulverisierung seiner bisherigen Bestzeit sorgte Malte Dasenbrock über 50-m-Freistil. Er war fast eine Sekunde schneller als zuvor und wurde in 28,44 Sekunden 18. seines Jahrgangs.

Über 50-m-Brust war es für ihn nicht ganz so gut gelaufen (38,35 Sekunden, 23.), so hat auch er noch Luft nach oben. Die Vermutung, dass die CSV-Schwimmer weitere Bestzeiten folgen lassen, ist zumindest nicht völlig aus der Luft gegriffen . . .

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.