• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Damen aus Thülsfelde verteidigen Platz eins

04.06.2013

Thülsfelde Der zweite von fünf Spieltagen in der deutschen Golf-Liga stand an. Außerdem stand die Qualifikation für das Bundesfinale um den Audi quattro Cup auf dem Programm.

Die Damen des GC Thülsfelder Talsperre starten in der Gruppenliga West und wurden am zweiten Spieltag hinter der Mannschaft des ausrichtenden Golf-Clubs Oldenburger Land Zweite und konnten Platz eins in der Liga verteidigen. Der GC Thülsfelder Talsperre kommt auf neun Punkte, gefolgt vom GC Oldenburger Land (acht), GC Vechta-Welpe (sieben), GC Wilhelmshaven-Friesland (vier) und GC Am Meer Bad Zwischenahn (zwei).

Für den GC Thülsfelder Talsperre spielten: Marlies Seel, Kathrin Merten, Christiane Zschech, Monika Fischer, Maria Lange und Angela Stadtsholte.

Die Herren des GC Thülsfelder Talsperre spielen in der Landesliga Nord. Der Golf-Club Hohe Klint in Cuxhaven richtete den zweiten Spieltag aus, bei dem sehr starker Wind gute Ergebnisse quasi weggeblasen hatte. Angesichts der teilweise handicap-mäßig stark überlegenen Gegner und den windgewöhnten Spielern vom Cuxhavener Golf-Club, muss Platz vier und damit zwei Wertungspunkte für die Thülsfelder akzeptiert werden. In der Landesliga führt der GC Worpswede (zehn Punkte), vor Küsten GC Hohe Klint Cuxhaven (acht), GC Hatten (sechs), GC Thülsfelder Talsperre (vier) und GC Bremer Schweiz (zwei).

Thülsfelde spielte mit: Theo Schütte, Philipp Laing, Uwe Reents, Oliver Steenwerth, Heinz-Josef Schröder, Manfred Grever, Frederic und Pascal Sommer.

Der dritte Spieltag der deutschen Golf-Liga findet am Sonntag, 30. Juni, für beide Ligen im Golf-Club Thülsfelder Talsperre statt. Beide Kapitäne – Heinz-Josef Schröder und Angela Thomas – sind sich einig, in Bestbesetzung den Heimvorteil nutzen zu können.

Gerrit und Bernd Bornemann heißen die Sieger des Audi quattro Cups 2013. Somit vertreten Vater und Sohn den GC Thülsfelder Talsperre beim Bundesfinale des Cups im September auf der Anlage in Berlin Scharmützelsee.

Gut 90 Golfer trotzten den kalten Temperaturen, dem starken Wind sowie dem bisweilen tiefen Grün und spielten die Qualifikanten für das Bundesfinale der beliebten Amateurgolfserie aus. Am Ende sicherten sich Gerrit und Bernd Bornemann den ersten Platz. Über das Bundesfinale haben sie die Möglichkeit, das Weltfinale zu erreichen, das im Oktober im Trump National Golf Club in Los Angeles stattfindet.

Nur knapp hinter den Gewinnern kamen die Duos Daniel Lellek/Tobias Tiemann und Christoph Schönrock/Christian Sünnbold ins Ziel. Turnierorganisator Udo Schene zog ein positives Fazit der neunten Auflage des Cups: „Trotz der schwierigen Verhältnisse stimmten die Leistungen auf dem Grün, aber bei unserer zehnten Ausrichtung darf gerne wieder die Sonne scheinen. Es freut mich besonders, dass sich dieses Jahr einmal Vater und Sohn zum Bundesfinale aufmachen werden.“

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.