• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Versuchte Tötung löst Großeinsatz aus
+++ Eilmeldung +++

Frau In Norddeich In Lebensgefahr
Versuchte Tötung löst Großeinsatz aus

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Dammer drehen Duell mit BV Essen in Schlussphase

21.05.2016

Essen Ein Freitagabend zum Vergessen für den BV Essen: Die Bezirksliga-Fußballer des Vereins haben trotz einer kämpferisch starken Leistung und einer lange andauernden Führung mit 1:2 bei RW Damme verloren. Derweil musste sich die Reserve des BVE im Kreisliga-Heimspiel gegen den SV Bethen mit 0:4 geschlagen geben.

Bezirksliga, RW Damme - BV Essen 2:1 (0:1). Die Essener, die im Duell mit dem Tabellenzweiten nur zwei Spieler, die auch noch angeschlagen waren, auf der Ersatzbank hatten, konnten gleich ihre erste Chance nutzen: Michael Schaubert setzte Steffen Rump in der vierten Minute mit einem schönen Pass ein, und Rump vollstreckte aus sechs Metern Torentfernung zur Gäste-Führung.

Allerdings wäre beinahe nur vier Minuten später der Ausgleich gefallen: Giorgio Ronzetti traf den Pfosten des Gäste-Gehäuses. Anschließend musste die BVE-Abwehr ihr ganzes Können aufbieten, um die Führung zu halten. Die Gastgeber waren deutlich überlegen, aber die Essener Defensive um Firat Akbulut und Nihat Tekce leistete sehr gute Arbeit, so dass es mit der 1:0-Führung des BVE in die Pause ging.

Auch in der zweiten Hälfte konnte der BVE seine Führung lange halten. Aber ein Doppelschlag in der Schlussphase brachte den BVE doch noch um die Punkte. Baris Yücel (77.) und Vladislav Aumann (79.) drehten das Spiel mit scharfen Distanzschüssen.

Tore: 0:1 Rump (4.), 1:1 Yücel (77.), 2:1 Aumann (79.).

BV Essen: Bremersmann - Gerullis, Akbulut, Tekce, Ostendorf, Kressmann, Tümkaya, Schaubert, Schrandt, El-Faid, Rump.

Sr.: Tobias Stobbe (Bramsche).

Kreisliga, BV Essen II - SV Bethen 0:4 (0:3). Die Essener bestimmten die ersten 20 Minuten, konnten aber ihre Chancen nicht nutzen. Dafür spielte der Gast umso effektiver: Henrik Engelbart (25., 36.) und Sebastian Spille (31.) brachten ihr Team auf die Siegerstraße. Spille sorgte dann auch für den 4:0-Endstand (87.).

Sr.: Muhammed Yasin (Garrel). Sr.A.: Schönig/Zejnilovic.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.