• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

GENERALVERSAMMLUNG: Dem FC Lastrup fehlen Schiris

10.10.2007

LASTRUP Der Vorsitzende des FC Lastrup Gerd Schrand ist auf der Generalversammlung im Vereinsheim einstimmig im Amt bestätigt worden. Für Kassenwart Rainer Sommer, der nicht mehr zur Verfügung stand, wurde Stefan Hinrichs gewählt. Neuer Jugendwart wurde Helmut Hagen. Zum neuen Jugendvorstand gehören Christian Kaiser, Claus Willenborg und Thomas Nowarra. In den Arbeitskreis wählte die Versammlung Jonny Böckmann und Wolfgang Lampe.

„Es hätte im vergangenen Jahr etwas besser sein können, aber wir sind auf dem richtigen Weg“, blickte Schrand zurück. „Das hat zum Beispiel der OM-Cup gezeigt, der eine Veranstaltung vom Feinsten war, natürlich auch zurückzuführen auf die herrliche Sportanlage, die ihresgleichen in der Umgebung sucht.“ Die FC-E-Jugend war erst im Finale gescheitert.

Spielausschussobmann Timo Stammermann berichtete, dass die I. Herrenmannschaft in der Kreisliga den 13. Platz belegte. Der Abstieg sei nur durch das bessere Torverhältnis gegenüber dem BV Neuscharrel verhindert worden. Die II. Herrenmannschaft wurde in der II. Kreisklasse, Staffel I, Achter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jugendleiter Christian Kaiser berichtete, dass der FC in der vergangenen Spielzeit mit 15 Mannschaften am Spielbetrieb teilgenommen habe. Die A-Jugend, die mit dem SV SW Lindern eine Spielgemeinschaft bilde, belegte in der OM-Kreisklasse einen guten fünften Platz. Alle Teams schlossen die Saison mit achtbaren Platzierungen ab.

In der Ü-32-Liga hatte der FC mit zwei Mannschaften teilgenommen. An der Ü-40- Niedersachsenmeisterschaft, die in Lastrup und Löningen ausgetragen wurde, war der Verein auch beteiligt, berichtete Jürgen Focke aus der Altersabteilung. Freundschaftsspiele, Punktspielbetrieb und Geselligkeit rundeten die Saison ab.

Geplagt werde der FC vom Schiedsrichtermangel, berichtete Dieter Rüdebusch. Zurzeit verfüge der FC nur über zwei Schiris. Allein für die Verpflichtung auswärtiger Schiedsrichter müsse der Verein 750 Euro aufwenden. „Das ist quasi weggeschmissenes Geld.“ Rüdebusch appellierte, junge Leute anzusprechen, um sie als Schiedsrichter zu gewinnen.

Rüdiger Sommer wurde mit großem Lob und einem Präsent verabschiedet. Der Sportlerball wird am Sonnabend, 27. Oktober, bei „Westerhaus“ gefeiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.