• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Dezimierter BVC hält sich tapfer gegen Bundesligist

09.08.2014

Lastrup Ungeachtet aller personeller Probleme zieht der Fußball-Zweitligist BV Cloppenburg sein Vorbereitungsprogramm durch. In Lastrup unterlagen die Frauen des BVC dem Bundesligisten SGS Essen mit 0:5 (0:2).

„Diese Spiele bringen uns zurzeit leider nicht weiter, weil wir ohne sechs Stammspielerinen auskommen müssen und mögliche Verstärkungen quasi in der Warteschleife sind“, sagte Trainerin Tanja Schulte, die ihrem Team für dessen Einsatz ein dickes Kompliment machte. Gegen den Ex-Konkurrenten aus Essen, der weiter in der Bundesliga um Punkte kämpfen wird, war die Cloppenburger Mannschaft in ihren Möglichkeiten eingeschränkt. Ohne Neuzugang Katarina Kolar, die wegen ihrer Fußverletzung wohl zwei Wochen pausieren muss, und ohne Agnieszka Winczo fehlte der erste Sturm. Außerdem musste Schulte auf Imke Wübbenhorst, Eve Chandraratne, Dominika Wylezek und Tanja Baumann verzichten, womit die Hälfte der Startelf fehlte. So war der BVC in Lastrup mit Defensivarbeit beschäftigt und kam zu keiner echten Torgelegenheit. Essen, das in Jennifer Wolf, die dreimal traf, seine beste Schützin hatte und permanent überlegen war, führte zur Pause mit 2:0 (15., 35.).

Auch nach dem Seitenwechsel wehrte sich der BVC im Rahmen seiner Möglichkeiten, konnte aber drei weitere Gegentreffer (50., 70., 78.) zum 0:5 nicht verhindern.

BV Cloppenburg spielte mit: Crone - Brüggemann, Löwenberg, Thormählen, Jäger, Stobba, Luker, Meyer, Schlömer, Nienaber, Zielke, Mählmann.

An diesem Sonnabend tritt der BV Cloppenburg zu einem Turnier beim SV 21 Bökendorf (bei Höxter) an, wo das Team von Tanja Schulte Titelverteidiger ist. Die Gegner ab 12 Uhr sind neben dem Gastgeber und Westfalenligisten SV Bökendorf, der Zweitligist FSV Gütersloh, die Regionalligisten VfL Bochum und TSV Jahn Calden sowie der Landesligist SV Ottbergen/Bruchhausen. Gespielt wird einmal zwölf Minuten jeder gegen jeden.

An diesem Mittwoch um 18 Uhr spielt der BVC beim Bremer Verbandsligisten TuS Schwachhausen, ehe am 16. August um 14 Uhr bei ADO Den Haag die Vorbereitungsphase abgeschlossen wird.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.