• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Nachruf: Die Sportfreunde trauern um Hans Hochartz

11.02.2015

Cloppenburg Die Fußball-Freunde des Landkreises Cloppenburg trauern um Hans Hochartz. Der langjährige Torhüter, der seit 1946 beim BV Cloppenburg Mitglied war, verstarb am Sonnabend, 7. Februar, nach schwerer Krankheit im Alter von 84 Jahren. Schon in der Jugend machte Hochartz auf sich aufmerksam.

In der Saison 1946/1947 wurde er mit den A-Junioren des BVC Bezirksmeister. Fast hätte es zur Norddeutschen Meisterschaft gereicht. Jedoch gab es im Finale im Bremer Weserstadion gegen Bremerhaven 93 eine knappe Niederlage. Bei einem Sieg hätten sich die Cloppenburger für die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Ein Erlebnis, an das sich Hochartz immer wieder gerne zurückerinnerte. Auch daran, wie er sich seine erste Fußballausrüstung in der Nachkriegszeit organisierte. „Für meine ersten Fußballschuhe musste ich ein Kilo Speck auf den Tisch legen. Ein Trikot hatte ich auch nicht. Ich habe mir einen Pullover gekauft“, erzählte er. Hochartz entwickelte sich zu einem Klasse-Spieler und trat in große Fußstapfen, die sein Vorgänger Waldemar Mrusek nach seinem Wechsel zum VfL Osnabrück hinterlassen hatte. Hochartz spielte mit dem BVC einige Jahre in der zweitklassigen Amateur-Oberliga West. Schnell war er auch außerhalb Cloppenburgs in aller Munde. Große Vereine klopften an wie der VfL Osnabrück. Doch Hochartz hielt dem BVC die Treue. Eine Entscheidung, die er nie bereute.

Schließlich habe es seinerzeit eine tolle Kameradschaft in der Mannschaft gegeben, betonte Hochartz. Eine Osnabrücker Puddingfirma machte dennoch mit dem Cloppenburger Torhüter Werbung. Davon erfuhr Hochartz aber nur durch Zufall von einem Bekannten, der ihm ein kleines Bild zeigt. Es zeigte Hochartz während eines Spiels im Oldenburger Stadion Donnerschwee. Die Osnabrücker Puddingfirma hatte jeder Packung ein Bild mit Fußballern aus Norddeutschland beigelegt – für Kinder zum Sammeln.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bis 1957 hütete Hochartz das Tor des BVC. In den Jahren danach hatte das Ehrenmitglied des BVC den Fußball stets im Blick. Auch außerhalb des Fußballplatzes war Hochartz auf Ballhöhe. Sein großes und jahreslanges Engagement im NFV-Kreisverband Cloppenburg und beim Kreissportbund bleibt unvergessen. Auch im Seniorenbeirat der Stadt Cloppenburg hatte er sich engagiert. Von 1966 bis 1984 war er in der Funktion des Spielleiters Mitglied im NFV-Jugendausschuss, von 1971 bis 1989 Vorsitzender der Kreislehrausschusses und von 1984 bis 1987 Beisitzer im Bezirksjugendausschusses. In der Zeit von 1984 bis 1998 war Hochartz stellvertretender Vorsitzender des Kreissportbundes Cloppenburg und kümmerte sich besonders um die Sportstättenförderung und die Sportschule Lastrup.

Die Trauerfeier findet am Donnerstag, 12. Februar, um 19.30 Uhr in der Kirche St. Josef in Cloppenburg statt. Auf Wunsch des Verstorbenen findet die Beisetzung im engsten Familienkreis statt.


  Online kondolieren unter   www.nwztrauer.de 

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.