• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Flixbus landet im Graben – sieben Verletzte
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Unfall Auf A1 Bei Bramsche
Flixbus landet im Graben – sieben Verletzte

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Discjockey lässt Boxen krachen

02.02.2016

Löningen „Die größte Kinderpolonaise, die Löningen je gesehen hat“, so Löningens Stadtmarketingmanager Jörn Willen, war krönender Abschluss des Kindersockenkarnevals in der Sporthalle an der Ringstraße. Mehr als 350 Kinder feierten dort am vergangenen Wochenende ein buntes Fest.

Bevor es soweit war, ließen sich die Kinder von der großen Bewegungslandschaft der VfL-Turngruppen begeistern: Es wurde geklettert, geschaukelt und gehüpft. Drei Tanzgruppen aus der HipHop-Abteilung des VfL Löningen zeigten den vielen kostümierten Kindern und den begleitenden Eltern ihr Können. Die Akrobatik-Arbeitsgemeinschaft der Grundschule Löningen hatte ein halbes Jahr geübt und reihte Höhepunkt an Höhepunkt. Außerdem verblüffte Zauberer Christof sein Publikum mit tollen Tricks. Und Blue-man Ansgar brachte mit seinen Tänzen die Mitmachenden stark ins Schwitzen.

Viele kleine Karnevalisten nutzten die Möglichkeit und ließen sich von den Messdienerinnen bunt nachschminken. Mittendrin war Löni, der mit den Kindern seinen Schabernack machte. Discjockey Jörn ließ zwischendurch die Boxen krachen, so dass nach Herzenslust getanzt werden konnte.

Bei so viel Bewegung war es gut, sich in der Cafeteria bei Getränken und Kuchen zu stärken. Hier leisteten die jungen Damen der VfL-Tanzgruppe Mc Dance ganze Arbeit, um dem großen Ansturm gerecht zu werden.

Stadtmarketing-Manager Jörn Willen hat sich über die große Beteiligung sehr gefreut: „Die Kinder kamen aus der gesamten Stadtgemeinde hierher und haben ein Fest der Freude und des Spaßes gefeiert. Die Stimmung war einfach nur super“, sagte er in einer ersten Stellungnahme.

Er bedanke sich ausdrücklich bei allen engagierten Gruppen und ehrenamtlichen Helfern, die an der Vorbereitung und am Programm mitgewirkt haben. Auf seine letzte Frage, ob der Kindersockenkarneval auch 2017 stattfinden soll, erhielt er zu Antwort ein ganz lautes „Jaaaaaa“.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.