• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

DJK Bösel muss um ersten Saisonerfolg hart kämpfen

08.11.2016

Cloppenburg /Vechta In der 1. Tischtennis-Kreisklasse musste der Spitzenreiter SV Höltinghausen lange um den Sieg zittern. Erst im Schlussdoppel wurde der STV Barßel II 9:7 besiegt.

Tischtennis, Herren 2. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: SV Höltinghausen - TTC Staatsforsten 9:4. Mathis Zurhake, Aloys Pöhler und der junge Nils Becker waren die Matchwinner beim überraschend klaren Sieg des SVH.

DJK Bösel - TTV Garrel-Beverbruch II 9:7. Mit je zwei Einzelsiegen retteten Holger Brinkmann und Ersatzmann Nils Brinkmann der DJK den Sieg gegen den Mitaufsteiger. Beim Gast konnte nur Norbert Rolfes mit seinen beiden Einzelpunkten und dem Doppelsieg an der Seite von Thomas Oltmann überzeugen.

Post SV Vechta - DJK Bösel 9:3. Nach dem glorreichen Sieg gegen Garrel wurde die DJK auf den Boden zurückgeholt. Außer einem Sieg im Doppel und den Einzelpunkten von Mohammad Al-Hajj und Frank Krüger lief nicht viel zusammen.

TTV Garrel-Beverbruch II - BV Essen II 8:8. Die Garreler Reserve ließ sich durch die knappe Niederlage in Bösel nicht verunsichern, sondern rang am Folgetag der Essener Reserve ein Remis ab. Vor allem Oliver Heyer mit seinen Siegen gegen Samis Ali und Andreas Cordes sowie erneut Norbert Rolfes präsentierten sich in Topform. Bei den Gästen hielt sich Falko Engel zweimal schadlos.

Jungen Bezirksliga Süd: TTV Cloppenburg - SpVg Oldendorf 8:2. Cloppenburg fuhr einen weiteren ungefährdeten Sieg ein. Hannes Busse und Moritz Koopmeiners blieben ungeschlagen.

Bezirksklasse Ost: SV Höltinghausen - STV Barßel II 8:4. Höltinghausen gewann das Kreisderby überraschend deutlich. In überragender Spiellaune präsentierten sich vor allem Nils Becker (3) und Jesko König (2). Aber auch Nicolas König trumpfte mit zwei Einzelsiegen stark auf.

Herren Kreisliga: SV Molbergen IV - VfL Löningen II 9:5. Nach drei Auftaktniederlagen ist die vierte Vertretung des SV Molbergen erwacht. Die Gäste waren zwar im oberen Paarkreuz mit Sven Schick und Günter Schute etwas besser besetzt, mussten aber weiter unten dem Gastgeber das Feld überlassen.

SF Sevelten - SV Petersdorf 4:9. Ohne Werner Meyer und Joachim Haase mussten die Sportfreunde erneut passen. Andre Dwerlkotte und Heinz Brinkmann holten doppelte Punkte.

BW Ramsloh II - TTV Cloppenburg III 6:9. Der TTV konnte in Ramsloh eine überaus hitzige Partie knapp gewinnen. Das Benehmen einiger Akteure vergiftete die Atmosphäre immer mehr. Yasen Kanagarajah, Peter Liesert und Torben Braun hielten die Gastgeber nach der harterkämpften 2:1-Führung aus den Doppeln zunächst im Spiel. Die teilweise dramatischen Partien der zweiten Runde endeten fast durchweg mit Erfolgen der Gäste. Nur Jens Wilkens behielt gegen Peter Lenz die Oberhand. Bei Cloppenburg blieben Jens Schievink und Wolfgang Borchers zweimal ungeschlagen.

1. Kreisklasse: STV Barßel III - BV Neuscharrel 2:9. Mit dem ersten Saisonsieg machte Neuscharrel einen Riesensatz ins Mittelfeld der Tabelle. In vielen Partien zahlte sich die größere Routine der Gäste aus. Stefan Fuhler war zweimal erfolgreich.

BV Essen III - BW Ramsloh III 9:2. Nach erschreckend schwachen Leistungen in den Doppeln steigerten sich die Gäste. Trotz vieler Satzgewinne reichte es nur zu zwei Punkten. Bei Essen glänzten Alfons Dreyer und Glenn Failing mit doppelten Punkten.

SV Höltinghausen II - STV Barßel II 7:9. Erst im Schlussdoppel verhinderte der Tabellenführer, bei dem Christian Minge und Matthias Morthorst ihre makellosen Einzelbilanzen verteidigten, das Remis. Dabei hatte der STV schon 6:1 und 8:3 geführt. Beim SVH sorgten vor allem Martin Rieger und der Jugendersatzspieler Jesko Koopmann für Furore.

2. Kreisklasse: SV Peheim-Grönheim - Post SV Cloppenburg II 6:8. Die PSV-Reserve beendete frühzeitig die Vorrunde. Die Sieg-Basis legten die Postler bereits in den Doppeln. Mit je zwei Zählern von Franz-Josef Assmann und Enno Janssen und den Einzelpunkten von Mario Braak und Günter Schlagen rettete der Gast die Führung ins Ziel. Bei Peheim gewann Teamchef Heiner Einhaus drei Einzel.

TTV Garrel-Beverbruch IV - Viktoria Elisabethfehn 2:8. Neben Andre Stoyke, Jannes Falk und Christian Penning trug auch Ann-Christin Sybrandts erstmals mit einem Einzelsieg zum Sieg bei.

SV Molbergen V - TTV Cloppenburg IV 1:8. Der TTV löste auf dem Weg zur angestrebten Meisterschaft die Aufgabe in Molbergen bravourös. Das Seniorendoppel Werner Stöckel/Hubert Kayser holte den Ehrenpunkt.

3. Kreisklasse: BV Essen IV - TTC Staatsforsten III 8:2. SV Molbergen VI - TTV Garrel-Beverbruch V 8:3. Hansa Friesoythe II - BV Essen IV 8:0.

Jungen Kreisliga: TTV Cloppenburg II - SV Molbergen 8:5.

Schüler Kreisliga Süd: SF Sevelten - SV Höltinghausen 8:1. SF Sevelten II - SV Höltinghausen 8:0. BV Essen - SF Sevelten II. Nord: SV Petersdorf - SV Gehlenberg-Neuvrees 8:1.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.