• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Drittes Team des BVC holt Kreispokal

06.06.2011

CLOPPENBURG Die Fußballerinnen des BV Cloppenburg III haben sich am Sonnabend auf eigenem Platz den Kreispokal gesichert. Sie gewannen das Endspiel des gemeinsamen Wettbewerbs der Kreise Cloppenburg und Vechta mit 3:0 gegen Rot Weiß Damme.

Die Cloppenburgerinnen waren in einem umkämpften Finale bereits in der elften Minute in Führung gegangen: Christina Potzauf hatte getroffen. Auch in der Folgezeit schien der BVC besser mit den hohen Temperaturen klarzukommen: Simone Westerhoff erhöhte in der 38 Minute auf 2:0, indem sie eine Ecke direkt im Dammer Gehäuse unterbrachte.

In Hälfte zwei blieb der BVC – angefeuert von etwa 100 Zuschauern – gefährlich. So machte Spielertrainerin Andrea Meyer nach einer Ecke von Simone Westerhoff in der 48. Minute alles klar.

BVC: Lisa Heckmann - Elisabeth Meyer, Sara Müller, Jenny Schlömer, Martina Behrens, Melanie Behrens, Simone Westerhoff, Andrea Meyer, Christina Potzauf, Maren Tschritter, Kerstin Siemer. Eingewechselt: Justyna Reinert, Sarina Asirov, Sina Osterhus, Meike Stallmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.