• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Durchhänger kostet Henke in Jever Final-Einzug

16.11.2012

Jever /Cloppenburg Der Höltinghauser Herren-Kreismeister Florian Henke hat sich bei den Tischtennis-Bezirksmeisterschaften der Jungen in Jever den dritten Platz erkämpft. Allerdings wäre für ihn durchaus noch mehr möglich gewesen: Im Halbfinale gegen Alexander Hilfer hatte er nach zwei klar gewonnenen Sätzen einen unerklärlichen Einbruch erlebt. Er musste sich schließlich mit 12:14 im fünften Satz geschlagen geben. Der Molberger Jan Eckholt war im Achtelfinale am späteren Sieger Oliver Tüpker gescheitert. Auch Lennard Hilgefort vom BV Essen hatte die Gruppenphase schadlos überstanden, war dann aber am ehemaligen Spieler des STV Barßel, Christian Mesler, gescheitert.

Die für Blau Weiß Ramsloh in der Verbandsliga spielende Emma Haske landete bei den Mädchen auf Platz drei und qualifizierte sich damit ebenfalls für die Landesmeisterschaften. Sie verlor im Halbfinale im fünften Satz gegen Saskia Kameier. Zuvor war Klara Bruns (SV Molbergen) ebenfalls an der Vize-Bezirksmeisterin Saskia Kameier gescheitert. Marie Lübbehüsen konnte sich nicht für die Hauptrunde qualifizieren.

Bei den A-Schülern belegte Christian Mesler, der momentan für den MTV Jever aktiv ist, einen hervorragenden zweiten Platz. Leon Ortmann und Eric Stolle verpassten trotz guter Leistungen den Einzug in die Hauptrunde.

Mit einem dritten Platz der Schülerinnen A ist die Molbergerin Klara Bruns für die Landesmeisterschaften qualifiziert. In einer dramatischen Halbfinalpartie verpasste sie mit 15:13, 7:11, 13:15, 11:8 und 10:12 den Einzug ins Finale um Haaresbreite. Mariele Wernke aus Peheim musste im Achtelfinale passen. Nicole Siemens (Molbergen) und die Ramsloherin Anna Deeken hatten es nicht in die Hauptrunde geschafft.

Die Schüler B Julian Harms (Barßel) und Leon Ortmann (Molbergen) verabschiedeten sich in der ersten Hauptrunde. Für die STV-Talente Eric Stolle und Nico Burlager war im Achtelfinale Schluss. Auch die Schülerinnen B Nicole Siemens (Molbergen, erste Hauptrunde) und Anne-Sophie Lütjes (Barßel) sowie Mariele Wernke (SV Peheim, beide Viertelfinale) verpassten den Sprung aufs Treppchen.

Ohne Satzverlust marschierte der Barßeler C-Schüler-Kreismeister Thilo Harms durch das Turnier. Erst im Finale fand er in Tim Bohnen (MTV Jever) seinen Meister. Für Leon Pundt (Bösel) und Hannes Busse (Molbergen) war das Erreichen des Vietelfinals ein großer Erfolg. Der Barßeler Jannick Bethke konnte mit dem Einzug ins Achtelfinale ebenso zufrieden sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.