• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Ehepaar Böhmann ausgezeichnet

09.11.2015

Markhausen Mit Kerstin und Christoph Böhmann wurde erstmals in der Geschichte des VfL Markhausen ein Ehepaar zur Sportlerin und zum Sportler des Jahres gekürt.

„Unsere Sportlerin des Jahres engagiert sich seit Jahren im Jugendbereich. Durch ihr großes Einfühlungsvermögen und ihren verständnisvollen Umgang mit jungen Menschen versteht sie es, diese für den Sport zu begeistern“, kündigte VfL-Vorsitzender Manfred Timme die Kür der Sportlerin des Jahres an. Sie treffe immer den richtigen Ton und halte die Kinder durch ihren „schier unerschöpflichen Ideenreichtum“ bei der Stange. Sie sei den Kindern Vertraute und Vorbild. „Der VfL Markhausen freut sich, eine Frau wie die Leiterin der Einrad-Gruppe in ihren Reihen zu haben.“

Der Sportler des Jahres sei seit Kindesbeinen beim VfL aktiv, spielte in allen Jugend- und Herrenmannschaften und gehörte im Jahr 2001 der 1. Herrenmannschaft an, die den Aufstieg in die Kreisliga schaffte. Zudem dürfe er sich „Alte-Herren-Hallenkreismeister“ nennen. Seine Einsatzbereitschaft sei „stets vorbildlich und von großem sportlichen Ehrgeiz geprägt“. Er trainierte mehrere Mannschaften des VfL und ist heute noch als Trainer der Damenmannschaft aktiv. „Er ist mit Leib und Seele dem Verein verbunden“, würdigte Timme die Leistungen von Christoph Böhmann. Als Erinnerung gab es für beide eine Bronzeplastik sowie Blumen beziehungsweise einen Fußball, bevor es für sie zum Ehrentanz auf die Tanzfläche ging.

Bevor der Sportlerball mit dem traditionellen Kohlessen eröffnet wurde, begrüßte der Vorsitzende die Sportler, ihre Fans sowie zahlreiche Ehrengäste, unter ihnen die Landtagsabgeordnete Renate Geuter, Friesoythes stellvertretenden Bürgermeister Josef Trenkamp sowie Ortvorsteher Christian Reiners.

Zum Programm gehörten auch Ehrungen. Für zehnjährige Vereinszugehörigkeit wurden Reinhold Büter, Christoph Plate, Andres Röben, Marcel Timme, Mathias Krone und Daniel Pieper mit der VfL-Nadel geehrt. Mit einer Urkunde wurden Angelika Jannink, Angela Brand und Margret Abeln für 20-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Für 25-jährige Vereinstreue wurde Dennis Deters, Michael Oldemanns, Martin Greten, Josef Thienel, Johanna Stammermann und Annegret Bullermann mit einer Uhr als Treuegeschenk gedankt.

Geehrt wurde die 2. Herrenmannschaft, die viermal in Folge den „Fairnesspokal“ gewonnen hat, und Hubert Koopmann wurde für seine langjährige Vorstandsarbeit gedankt. Zum Programm gehörte auch eine große Tombola mit über 100 Gewinnen. Die Sportlerinnen und Sportler sowie die Fans und Freunde des VfL feierten eine rauschende Ballnacht. DJ Frank sorgte für die Stimmung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.