• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Ehre für Hendrik Thelken

18.01.2011

BARßEL Sehr gut besucht war der traditionelle Sportlerball des Sport- und Turnvereins (STV) Barßel im Hotel Niehaus. Der Vorstand hatte erneut ein buntes Programm vorbereitet. Die Kür zum Sportler des Jahres und Mannschaft des Jahres stellte den Höhepunkt dar.

Die Wahl zum Sportler des Jahres fiel auf Hendrik Thelken von der Leichtathletiksparte des STV. Der 17jährige Schüler ist ein Allroundtalent. Sprinter über 100 Meter, Langsprinter 300 Meter, Kreismeister im Weitsprung, Regionsmeister über Fünf-Kilometer-Lauf. Auf vielen Laufveranstaltungen erzielte Hendrik Thelken Bestlaufzeiten. Die Eltern Heinz-Hermann und Angelika Thelken nahmen für den aus schulischen Gründen abwesenden Sohn die Auszeichnung entgegen.

Zur „Mannschaft des Jahres“ kürte der Vorstand die Damen-Fußballmannschaft. Im vergangenen Jahr holte sich das Team den Staffelsieg in der Kreisliga, verbunden mit dem Aufstieg in die Bezirksliga. Eine große Verlosung, bei der Ingrid Schulte das Fahrrad als Hauptpreis gewann, rundete den Abend ab. Natürlich musste die Gewinnerin noch eine Ehrenrunde mit dem Rad im Saal drehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.