• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Ehrungen der Vereine

30.01.2012

Die Mitglieder der Schützengilde Barßel feierten am Wochenende im Vereinslokal Niehaus ihr Winterfest. Vorstand und Festausschuss hatten dass Fest organisiert. Bevor das Tanzbein geschwungen wird, stärkten sich die Gäste bei einem zünftigen Essen. Das Winterfest stand ganz im Zeichen von König Hans Geesen und Königin Maria. Der Winterball wurde mit dem Ehrentanz für das Königshaus eingeleitet. Im Laufe des Abends gab es noch die Ehrung des Sportschützen des Jahres. Sie wurde Präsident Michael Nitschke vorgenommen. Mit Birgit Plenter und Ina Reens freuten sich zwei Schützinnen über die Auszeichnung. Präsident Nitschke hob die schießsportlichen Leistungen der Geehrten hervor. Die 57jährige Reens sorgt sich zudem in der Gilde um den Schießsport und die zehn Jahre jüngere Plenter erledigt im Verein die schriftlichen Arbeiten.

Der Sportverein FC Sedelsberg feierte am Sonnabendabend seinen Sportlerball mit rund 200 Gästen im Saal des Pfarrheims. Unter den Gästen begrüßte Vorsitzender Theo Hanneken den Vereinspräsidenten Helmut Niehaus, Bürgermeister Hubert Frye sowie Abordnungen benachbarter Vereine. Erstmals in der Vereinsgeschichte wurde eine Jugendmannschaft ausgezeichnet. Dabei handelt es sich um die jüngsten Kicker, die im Alter von vier bis fünf Jahren für Furore sorgten. Hanneken lobte die Arbeit der beiden Trainer Trainern Ludger Gehlenborg und Gerd Neugebauer. Obwohl die Mannschaft noch nicht am Punktspielbetrieb teilnimmt, hat sie eine Erfolgsbilanz aufzuweisen: Bei neun Turnieren haben sie in acht Fällen den ersten Platz belegt, einmal mussten sie sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Bei diesen Turnieren hat das Team nur zwölf Gegentore kassiert. Alle Spieler erhielten von Jugendobmann Dieter Thoben und dem stellvertretenden Jugendobmann Frank Moormann einen Pokal überreicht.

Als Sportler des Jahres wurde das Ehepaar Erika und Georg Lühring ausgezeichnet. Das Ehepaar ist in Sedelsberg seit vielen Jahren für die Abnahme der Sportabzeichen zuständig. Das Ehepaar schaffe es immer wieder, Jahr für Jahr bis zu 150 Kinder und Erwachsene das Sportabzeichen ablegen zu lassen. Damit sei der Verein kreisweit an der Spitze, lobten Präsident Helmut Niehaus und Vorsitzender Theo Hanneken. Eine große Tombola mit wertvollen Sachpreisen rundete das Fest der Sedelsberger Sportler ab.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.