• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Schießwesen: Ein Jahr mit vielen Höhepunkten

23.11.2015

Thüle „Unser Schützenfest mit dem alles überstrahlendem Königspaar Rolf und Gitta Schrandt war der grandiose Höhepunkt des Vereinsjahres“, hieß es im Jahresbericht des Brudermeisters Bernd Engelmann auf der Mitgliederversammlung der St. Johannes Schützenbruderschaft Thüle im Saal Sieger.

Mit einer starken Abordnung beteiligte sich laut Engelmann die Bruderschaft auch am Jubiläumsschützenfest in Peheim. Wie in jedem Jahr gab es die Fußwallfahrt nach Bethen, zum Volkstrauertag wurde ein Kranz am Ehrenmal niedergelegt. Zur Siegerehrung der Landesbezirksmeisterschaften hatten sich über 150 Schützen im Saal Sieger eingefunden. Dank und Anerkennung zollte Engelmann den Fahnenträgern, allen Schützen und Helfern sowie den Thüler Vereinen für die gute Zusammenarbeit.

Schießmeister Johannes Preuth lobte in seinem Jahresbericht die große Schießkunst von Rolf Schrandt, der mit 29 Ringen das Königsschießen beherrschte und zu Recht die Königswürde errungen habe. Brigitte Grundmann sicherte sich die Bezirksmeisterschaft und zudem eine Bronzemedaille und Heinz Nimzick war gleich in drei Disziplinen erfolgreich: neben dem Meistertitel sicherte er sich auch die Silber- und Bronzemedaille. Neun Mannschaften beteiligten sich am Dorfpokalschießen. Zudem berichtete der Schießmeister über das Vereinspokalschießen und das „Bö-Ma-Pe-Thü-Schießen“. Jungschützenmeisterin Manuela Büscher informierte mit vielen Zahlen über Sieg und Platzierungen bei den verschiedenen Schießwettbewerben der Jugend. Kassenwart Andreas Wegmann konnte über einen durchaus sehr positiven Kassenstand berichten, er bedauerte aber dennoch, dass es Unterstützung durch Sponsoren, wie noch im Vorjahr, nicht gegeben habe.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

König Rolf Schrandt betonte, dass das Königsein ein sehr schönes Gefühl sei. Er dankte Vorstand und Schützen sowie Nachbarn und Throngefolge für die Unterstützung und spendierte ein Fass Freibier.

Bei den anstehenden Vorstandswahlen kandidierte Johannes Preuth aus Gesundheitsgründen nicht mehr für das Amt des Schießmeisters. Gewählt wurden: Brudermeister Bernd Engelmann, sein Stellvertreter Heiner Wreesmann, Kassenwart Andreas Wegmann, seine Stellvertreterin Melanie Wegmann, Schriftführerin Brigitte Grundmann, Stellvertreter Dieter Ziemba, Schießmeister Heinz Nimzick, Jungschützenmeister sind Manuela Büscher, Christian Schröder und Lena Scheper.

Als Fahnenträger wählten die Mitglieder Matthias Böckmann, Alfred Meyer, Jürgen Schneider, Paul Elberfeld und Alwin Tangemann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.