• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Ball: Ein „unvergesslicher Abend“

10.01.2017

Essen Der BV Essen hat auf seinem Ball seine „Sportler des Jahres“ gekürt. Gleich drei Personen wurden ausgezeichnet, was ein Novum in der Geschichte des Vereins ist, wie die Moderatoren Norbert Magnus und Dieter Lübken ankündigten. Sie führten souverän durch den Abend: „Sportler des Jahres sind die Leiterin der Abteilung Damensport und Fitness, Andrea Meyer, der Niedersachsenmeister der Boxabteilung Carlos Gonzales und Willi Ballmann, Leiter der Fußball-Altherren.“

Die Bekanntgabe ging fast im tosenden Beifall der Ballbesucher unter – darunter die Ehrenmitglieder Bernd Beier und Dieter Lübken, König Dirk Bekermann und Königin Monika mit Throngefolge, Bürgermeister Heiner Kreßmann mit Frau Britta und die Ratsmitglieder Olli Winkler und Detlef Kolde als Ehrengäste.

Erstmalig wurden alle drei von den Abteilungen Nominierten als „Sportler des Jahres“ ausgezeichnet. Andrea Meyer ist seit 2005 als Trainerin im BV Essen und übernahm 2005 die Gymnastikgruppe zunächst aushilfsweise, um die Gruppe dann ab dem 30. November zu führen und zu trainieren. Gleichzeitig übernahm sie 2006 die Mädchensportgruppe. Seit 2001 hat Sie die Qualifikation der lizensierten Aerobic-Trainerin und hat Ihr Fachwissen durch ständige Weiterbildungen in Osnabrück vertieft.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit Carlos Gonzales wurde ein Sportler nominiert, der im Jahr 1985 in Barcelona geboren und seit März 2015 Mitglied der Boxabteilung beim BV Essen ist. In seiner bislang kurzen Laufbahn als Boxer beim BV Essen machte er durch gute Platzierungen bei Vergleichskämpfen auf Kreis- und Bezirksebene auf sich aufmerksam. Im Oktober 2016 holte er bei den Niedersachsenmeisterschaften in Oldenburg den Titel.

Willi Ballmann begann seine Fußballerkarriere in Essen mit der Saison 1994 in der 3. Herrenmannschaft, mit der er den Sprung in die 2. Kreisklasse schaffte. Heute ist er Spieler und Funktionär in der Alt-Herren-Riege, deren Führung er mittlerweile inne hat. „Wir, der Vorstand des BVE, hoffen, dass er uns noch viele Jahre als Unterstützer erhalten bleibt,“ hieß es.

Zu Beginn der „blau-weißen Nacht“ hatte Präsident Paul Kolker in einem kurzen Rückblick die wichtigsten Ereignisse des abgelaufenen Jahres Revue passieren lassen. Er wies darauf hin, dass der Verein 2019 sein 100-jähriges Bestehen feiert. Sportlich sei der Verein gut aufgestellt und Trainer, Betreuer, der Vorstand und erweiterte Vorstand, alle Funktionsträger vom Anlagenpfleger bis zur Vereinswirtin Renate Witteck seien sehr engagiert.

Die silberne Ehrennadel des Vereins erhielten Marcel Möller, Kevin Hörsting, Fabian Renner, Michael Beckmann, Franz Josef Hartmann, Gertrud Brengelmann, Claudia Kalvelage, Regine Flerlage, Anneliese Spille, Bärbel Griesehop und Ulf-Diedrich Wattenberg.

Eine besondere Ehrung gab es für Wolfgang Auras, der in der C-Jugend des BV Essen anfing, ein kurzes Gastspiel beim BV Cloppenburg gab und danach in der 2. Herrenmannschaft spielte, an deren sportlichen Erfolgen er großen Anteil hatte. Fast 15 Jahre war er Kapitän der Mannschaft und ist seit fünf Jahren Betreuer der 1. Herrenmannschaft. „Wir schätzen deine große Zuverlässigkeit, deine Loyalität und dein langjähriges Engagement für den BV Essen,“ lobte Kolker den „Funktionär des Jahres.“ Dem anfänglich geäußerten Wunsch des Präsidenten, gemeinsam einen unvergesslichen Abend zu erleben, kamen die Ballbesucher gerne nach.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.