• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Eingewechselter Tobias Sieverding ist der Pechvogel

07.03.2015

Höltinghausen /Bevern Eigentlich hätte die Fußball-Bezirksligapartie zwischen dem SV Höltinghausen und dem Gast SV Bevern mit einem verdienten 2:2 ausgehen dürfen. Doch dann prallte vom eingewechselten Tobias Sieverding nach einer Ecke der Ball vom Kopf ins eigene Tor – 3:2 für den Gast.

Ein unglücklicher Schlusspunkt für den SVH nach einer turbulenten Schlussphase. Denn Henning große Macke hatte in der 80. Minute Bevern 2:1 in Führung gebracht, aber zwei Minuten später gelang dem eingewechselten Benjamin Bohrer aus dem Gewühl heraus das 2:2, ehe Bevern doch noch jubeln durfte.

Zu Beginn hatte der Gast etwas mehr vom Spiel. So musste nach einem Schuss von Thomas Reimann Christopher Robke auf der Linie retten und die Führung für Bevern verhindern (11.). Umso überraschender fiel nach 14 Minuten das 1:0 für die Gastgeber. Mit dem ersten Konter gelang dem Hausherr gleich die Führung. Henning Wulfers nahm einen weiten Ball auf, brachte in ins Zentrum zu Johannes Lampe, der Felix Wilken bediente, der den Ball an Beverns Torwart David Diers vorbei ins Tor schob.

Danach entwickelte sich ein verbissenes Kampfspiel mit wenig torreifen Situationen bis zur Pause. Nur in der 31. Minute musste Diers bei einem satten Schuss aus 18 Metern von Christoph Holzenkamp glänzend reagieren, um das 0:2 zu verhindern.

Die zweite Hälfte begann mit einem Paukenschlag. Lars Engebrecht wurde von Henning Wulfers gefoult, Torjäger Artur Janzen nutzte den Elfer zum Ausgleich (48.). Janzen traf 15 Minuten später den Pfosten, ehe es in der Endphase richtig spannend wurde.

Tore: 1:0 Wilken (14.), 1:1 Janzen (48., Foulelfmeter), 1:2 H. große Macke (80.), 2:2 Bohrer (82.), 2:3 T. Sieverding (88., Eigentor)

SVH: Thole - Hüsing, Wichmann, Robke, Wulfers, F. Sieverding, Kalvelage, Holzenkamp, Wilken (78. H. Lampe), Mattke (53. Bohrer), J. Lampe (78. T. Sieverding).

SBV: Diers - Henning große Macke, Jansen (90. Schohaus), Diedrich, Moormann, Themann, Tobias große Macke, Jakubowski, Engebrecht (78. Schröder), Reimann (78. Bregen), Janzen.

Schiedsrichter: Tobias Zunker (Wiesmoor).

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.