• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Einsatz von Frank Waden steht auf Kippe

19.08.2016

Cloppenburg Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt. Die Fußball-Kreisliga des Landkreises Cloppenburg ist erst zwei Spieltage alt, und schon gibt es ein durchaus überraschendes Tabellenbild. So belegen der SV Bösel und der SV Cappeln die Plätze zwei und drei. Der SV Bethen hält als Tabellenletzter die Rote Laterne und möchte diese nur allzu gerne weiterreichen. Der mit großen Ambitionen gestartete SV Harkebrügge findet sich nur auf dem drittletzten Platz wieder.

SV Strücklingen - BV Essen II. Nach der 1:4-Pleite gegen den SV Bösel unternehmen die Strücklinger einen zweiten Anlauf, vor heimischer Kulisse einen Sieg zu landen. Gegen Bösel hatten sich die Strücklinger viel vorgenommen. „Aber wir haben uns nicht clever genug angestellt“, sagt SVS-Coach Manfred Schulte in der Nachbetrachtung. Nun gelte es, die Ruhe zu bewahren und in den nächsten Wochen konzentriert weiter zu arbeiten, so Schulte, dessen Team sich am vergangenen Mittwoch im Kreispokal quasi fast von alleine aufstellte. Es fehlten an die sieben Stammspieler. „Wir sind aufgrund von vielen Verletzungen personell arg gebeutelt“, berichtet Schulte. Bereits gegen Bösel fehlten mit Florian Schoon und Hannes Kruse zwei wichtige Kräfte. Schoon fehlte gegen Bösel mit seiner Schnelligkeit, auch die Dynamik von Kruse im Spiel nach vorne hätte dem SV Strücklingen gut zu Gesicht gestanden. Beide werden wohl zum Aufgebot gehören – genau wie Sebastian Meyer. Fraglich ist das Mitwirken von Frank Waden (Muskelprobleme). Lars Niehaus (Bandscheibenvorfall) und Eike Hermes (Zehenbruch) fallen aus.

Eventuell wird Neuzugang Andre Sick gegen den BV Essen II dem Kader angehören. Laut Schulte steigt Sick an diesem Freitag ins Training ein. Der erfahrene Spieler bringt viel fußballerische Klasse mit. Er spielte auch schon für die Nationalmannschaft des Deutschen Beachsoccer-Verbandes (Sonntag, 15 Uhr).

FC Sedelsberg - SV Bethen. Die Bether legten einen Fehlstart hin. Nach dem 0:1 in Cappeln verloren sie zuletzt auch zu Hause gegen den SV Peheim (1:4). Nun wollen sie im Saterland endlich punkten (Freitag, 19 Uhr).

SV Bösel - SV Cappeln. Spitzenspiel im Bürgermeister-Elsen-Stadion: Beide Teams fuhren bisher die maximale Punktzahl von sechs Zählern ein. Dem Sieger dieser Partie winkt somit ein Traumstart und im besten Fall sogar die Tabellenführung, wenn der Erste aus Petersdorf in Sternbusch Federn lässt (Sonntag, 15 Uhr).

SV Nikolausdorf - SF Sevelten. Die Nikolausdorfer haben bereits vier Punkte auf dem Konto. Die Sevelter sind auch gut in Form. Sie gewannen zuletzt gegen den SV Molbergen 2:1 (Sonntag, 15 Uhr).

SV Molbergen - BW Ramsloh. Ein Sieg muss her, wenn sich die beiden Kontrahenten in Richtung obere Tabellenregion hieven wollen. Die Zuschauer dürfen sich auf ein spannendes Spiel freuen, da sowohl die Molberger, als auch die Ramsloher einen flotten Ball nach vorne spielen (Sonntag, 15 Uhr).

SC Sternbusch - SV Petersdorf. Gegen die erstklassig besetzten Petersdorfer hofft der SCS auf den Torriecher von David Jahdadic. Beim SVP fehlen neben dem Langzeitverletzten Tim Schlarmann (die NWZ  berichtete) auch Karsten Behrens und Jens Schlarmann (Sonntag, 15 Uhr).

SV Peheim - SV Harkebrügge. Beim SV Harkebrügge wütet schon seit einiger Zeit das Verletzungspech. Nun verletzte sich gegen den SV Cappeln (0:2) auch der etatmäßige Knipser Piotr Dziuba (die NWZ berichtete). Ohne ihn wird es in Peheim doppelt schwer  (Sonntag, 15 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.