• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Elfmetertöter Andreas Fischer führt Barßel zum Sieg

14.12.2009

KREIS CLOPPENBURG Umkämpfte Partien im Kreispokal-Achtelfinale: Die Fußballer des FC Lastrup sind am Sonntag dank eines 3:2 (1:1)-Erfolgs gegen den Kreisliga-Rivalen FC Sedelsberg ins Viertelfinale eingezogen. Der STV Barßel gewann 6:5 (1:1/1:0) nach Elfmeterschießen beim SV Höltinghausen. Und auch die Reserve des SV Altenoythe ist weiter: Sie siegte – ebenfalls nach Elfmeterschießen – bei Blau Weiß Galgenmoor mit 6:4 (2:2/1:2).

FC Lastrup - FC Sedelsberg 3:2 (1:1). Lastrup verschlief die ersten zehn Minuten. Dann kamen die Gastgeber besser in Tritt. Folgerichtig schoss Endy Brown sie in Front (27.). Doch Sedelsberg schlug umgehend zurück: Spielertrainer Christoph Niemöller nutzte eine Lastruper Schwächephase zum Ausgleich (31.).

Im zweiten Durchgang war Lastrup zunächst besser. Christoph Fröhle brachte die Gastgeber schon in der 47. Minute wieder in Front. Doch danach ließen sie erneut nach. Die Folge: Niemöller glich die Partie mit seinem zweiten Treffer wieder aus (63.). Aber die Gastgeber rafften sich auf. Jan Zumdohme brachte Lastrup zum dritten Mal in Front (70.). Diese Führung ließen sich die Gastgeber nicht mehr nehmen, obwohl sie in den letzten zehn Minuten nur noch mit zehn Mann spielten: Brice Quedraogo hatte die Ampelkarte gesehen (80.).

Tore: 1:0 Endy Brown (27.), 1:1 Christoph Niemöller (31.), 2:1 Christoph Fröhle (47.), 2:2 Christoph Niemöller (63.), 3:2 Jan Zumdohme (70.).

Schiedsrichter: Wernke (Peheim).

BW Galgenmoor - SV Altenoythe II 4:6 nach Elfmeterschießen (2:2/2:1). Galgenmoor bestimmte den ersten Durchgang. Jörg Stöckmann (20.) und Paul Pstragowski (32.) brachten die Gastgeber 2:0 in Front. Manuel Banemann erzielte in der 35. Minute den Anschlusstreffer. Kurz vor der Pause hätte Pstragowski den alten Abstand wiederherstellen können, doch er verschoss einen Foulelfmeter (42.).

Im zweiten Spielabschnitt tat sich Galgenmoor schwer. Altenoythe setzte auf Konter. Diese Taktik ging auf. Vogel erzielte in der 65. Minute den Ausgleich. Anschließend machte Galgenmoor wieder Druck. Einen Treffer sahen die Zuschauer in der restlichen Spielzeit aber nicht mehr. Im Elfmeterschießen verwandelten die Altenoyther Manuel Banemann, Josef Banemann, Jan Lübbers und Vogel eiskalt. Für Galgenmoor trafen dagegen nur Martin Fietz und David Borgerding. Daniel Richter und Stöckmann verschossen.

Tore: 1:0 Stöckmann (20.), 2:0 Pstragowski (32.), 2:1 Manuel Banemann (35.), 2:2 Vogel (65.).

Schiedsrichter: Siemer (Höltinghausen).

SV Höltinghausen - STV Barßel 5:6 nach Elfmeterschießen (1:1/0:1). Im Topspiel des Kreispokal-Achtelfinals gab Kreisliga-Tabellenführer Höltinghausen von Beginn an Gas. Doch die Barßeler spielten clever. Sie konterten Höltinghausen aus. Goalgetter Martin Kreklau schoss in der 17. Minute die Gäste-Führung. Anschließend erspielten sich die Gastgeber jede Menge Chancen. Doch sie mussten bis zur 87. Minute auf den Ausgleich warten. Philipp Wendeln erzielte mit einem direkt verwandelten Freistoß das 1:1.

Im Elfmeterschießen standen die Torhüter im Mittelpunkt. Höltinghausens Torwart Christian Bohmann hielt zwei, Barßels Schlussmann Andreas Fischer gar vier Elfmeter. Böhmer, Wendeln, Holzenkamp und Stephan Krause hatten allesamt ihren Meister im Barßeler Torwart gefunden. Nur Tobias Sieverding, Nils Hopfmann, Christoph Hüsing und Wendeln waren erfolgreich gewesen. Auf Barßeler Seite hatten Alex Knopf, Viktor Knopf und Stefan Börgers (Latte) Nerven gezeigt, während Martin Kreklau, Roland Wolken, Eirich, Nils Büscherhoff und Kai Faust verwandelt hatten.

Tore: 0:1 Kreklau (17.), 1:1 Wendeln (87.).

Gelb-Rot: Knorr (80., Höltinghausen).

Sr.: Hohnhorst (Sevelten).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.